Wanduhr Design

Wanduhr Design

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingWanduhr Design-Guide

Wanduhren als reine Gebrauchsgegenstände, die uns lediglich sagen, wie spät es ist – das war einmal! Im digitalen Zeitalter ist die Uhr an der Wand vielmehr integraler Bestandteil der Inneneinrichtung und auffälliges Deko-Objekt. Dementsprechend hoch ist der Anspruch an die Designer in puncto Form und Farbgestaltung. Klassisch oder modern, analog oder digital, rund, oval oder eckig, mit Kuckuck oder Pendel: Wanduhr-Design ist so vielfältig, dass jeder den Zeitmesser findet, der zu seinem Wohn- und Einrichtungskonzept passt.

Design geht Ihnen über alles? Bei Westwing, Deutschlands erstem Shopping-Club für Möbel, finden Sie formschöne Wanduhren von namhaften Marken und Designern. Jeden Tag starten mehrere attraktive Themen-Sales mit einer einzigartigen Produktpalette – ausgewählt von unseren Stil-Experten und Delia Fischer. Lassen Sie sich in unserem Westwing Magazin von tollen Einrichtungsideen inspirieren und lesen Sie alles darüber, wie man mit ein paar Accessoires und einer Wanduhr Design und Eleganz in Wohn- oder Schlafzimmer einziehen lässt.

Stylische Wanduhr

Die Wanduhr: Design trifft auf Technik

Das Herzstück einer jeden (Wand)Uhr ist das Uhrwerk. Es gibt drei Kategorien: mechanische, elektromechanische und elektronische Uhrwerke. Die meisten Wanduhren laufen heute mit einem Quarzwerk, das mit einer Batterie betrieben wird. Viele Modelle verfügen zusätzlich über einen Sender, der über Funk das Zeitsignal empfängt und Ihnen die Zeitumstellung per Hand erspart. Manches Wanduhr Design ist so gestaltet, dass man in ihr Inneres blicken kann. Solche Skelettuhren verleihen einer puristischen Wohnzimmereinrichtung etwas technisch-verspieltes, sind aber auch Eyecatcher im Arbeitszimmer mit Industrie-Chic-Möbeln.
Wanduhr design stylisch

Die Wanduhr: Design in Perfektion

Seit der Renaissance ist das Wanduhr-Design dem jeweiligen Geschmack der Zeitgenossen unterworfen. Schon damals trat die Funktion häufig hinter der Form zurück. Die Uhrenmacher bauten prachtvolle, filigran gestaltete Gehäuse aus vergoldeter Bronze oder aus mit Blattgold belegtem Holz. Die Carteluhr ist ein besonders schönes Beispiel für eine reich verzierte Wanduhr, die im 18. und 19. Jahrhundert in Mode war – und nach wie vor ist die Uhr in vielen Zimmern Blickfang, ja geradezu kostbares Schmuckstück. Wanduhr-Design gibt es heute in vielen verschiedenen Materialien. Ob aus Kunststoff, Holz, Metall, Glas oder Porzellan: die Auswahl ist riesig.

Welche Wanduhr-Design bevorzugen Sie? Vielleicht ein skulpturales Modell des amerikanischen Designers George Nelson? Er entwarf bereits in den 1950er Jahren spektakuläre Wanduhren, deren Form geometrisch inspiriert war. Zu den absoluten Design-Klassikern zählt zum Beispiel seine „Ball Clock“. Das Wanduhr-Design hat auch vor der Kuckucksuhr nicht Halt gemacht: Tobias Reischles „KooKoo“ ist die moderne, minimalistische und doch farbgewaltige Interpretation des Klassikers aus dem Schwarzwald. Dass Zeit auch mit Buchstaben dargestellt werden kann, hat das Designer-Duo Funk und Biegert bewiesen. Von ihrer „Qlocktwo“ liest man wortwörtlich die Zeit ab. Kein Wunder, dass solch innovatives Wanduhr-Design den ein oder anderen Preis abgeräumt hat.

Wanduhr Design online kaufen? So funktioniert Westwing:

Ausgefallenes Wanduhr-Design

Uhren gibt es in großer Vielfalt von Tischuhren, über Armbanduhren, bis hin zu den allseits beliebten Wanduhren. Modern und gleichzeitig traditionell kann die Wanduhr als Accessoire den Raum schmücken und ist dabei noch praktisch veranlagt. Doch längst steht das Ablesen der Zeit bei der Uhr an der Wand im Wohnzimmer nicht mehr im Vordergrund, sondern vielmehr das Wanduhr-Design sorgt für Begeisterungsstürme und dies zurecht, denn hier kann man ganz außergewöhnliche Blickfänge schaffen.

Entdecken Sie wundervolle und aufregende Wanduhr-Designs:

  • Industrial Wanduhr-Design: Sie lieben den rauen Charme und die natürliche Schönheit vom Industrial Einrichtungsstil? Dann setzten Sie dies auch in der Dekoration um. Das passende Wanduhr-Design ist schnell gefunden, denn wer kann der metallenen Bahnhofsuhr in Schwarz schon wiederstehen? Mit dem beidseitigen Zimmerblatt und der von der Wand abgehenden Konstruktion kann man dieses Wanduhr-Design wundervoll als optische Trennlinie zwischen Wohnzimmer und Essbereich nutzen. Ein weiteres Industrial Wanduhr-Design stellt die Zahnrad-Uhr dar. Aus einem original Zahnrad gebildet und mit weiteren kleineren Zahnrädern geschmückt, kann diese Uhr in Großformat zum Blickfang an der roten Ziegelwand werden.
  • Modernes Wanduhr-Design: Moderne Uhren müssen nicht rund sein, vielmehr kann man das Wanduhr-Design auch in rechteckigem Format mit langem Pendel vorfinden oder in achteckigem Design aus einem feinen Kupfer-Draht-Gespann gestalten. Lösen Sie sich von den bekannten Grundformen und seinen Sie offen für die Meisterwerke der Designer für die Wanduhren. Kunst kann im Wanduhr-Design auch in alltäglichen Dingen in Erscheinung treten und ein Statement an der Wand setzten.
  • Retro Wanduhr-Design: Bunte Farben und runde Formen spielen bei der Retro-Wanduhr eine große Rolle. Dabei kann auch eine alte Schallplatte in coolem Wanduhr-Design überzeugen oder ein Straßenschild kurzerhand zur Wanduhr in der Küche werden.

Heben Sie sich mit Ihrer Dekoration von der Masse ab und sorgen Sie mit einem außergewöhnlichen Wanduhr-Design für einzigartige Accessoires in Ihrem Zuhause!