Wohnzimmer einrichten

Wohnzimmer einrichten

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingWohnzimmer einrichten-Guide

Kerzen anzünden, Füße hochlegen, in die weichen Polster fallen lassen – ist es nicht schön, dass wir einen Raum haben, in dem es nur ums Wohlfühlen, Entspannen und Spaßhaben geht? Jeder andere Raum der Wohnung ist einem Zweck gewidmet, aber das Wohnzimmer dient allein unserem Vergnügen. Wohnzimmer Einrichten heißt deshalb auch, nicht nur an die Funktion zu denken, sondern auch Möbel und Deko Accessoires zu wählen, die schön sind und uns Freude bereiten.

Westwing kennt sich damit aus, wie man Atmosphäre erschafft. Mit ein paar cleveren Tricks kann man Sofa, Couchtisch und Sessel in eine fantastische Lounge verwandeln. Ein Wohnzimmer einrichten heißt auch, den Blick zu erfreuen, Stimmung zu evozieren und mithilfe von Kleinigkeiten ein harmonisches Gesamtbild zu erstellen. In unseren täglich neuen Themen-Sales gibt es Möbel mit dem gewissen Etwas und tolle Accessoires für jeden Einrichtungsstil. Lassen Sie sich von Westwing inspirieren!

Das Wohnzimmer ist ein sehr wichtiger Wohnraum in einer jeder Wohnung und somit sind auch die Einrichtung und die Dekoration dieses Zimmers wichtig, damit sich hier alle wohl fühlen können. So sollte auch diese Wichtigkeit beim Wohnzimmer einrichten berücksichtigt werden.

Wohnzimmer einrichten mit stilvollen Möbeln

Beim Wohnzimmer einrichten steht das Arrangieren des Raumes mit schönen Möbeln im Mittelpunkt, denn ein Zimmer entfaltet seine Gemütlichkeit erst mit dem Interieur. Anregende Gespräche, lustige Spieleabende, gemeinsame Abendessen und viele schöne Stunden werden am Wohnzimmertisch verbracht. Ein großer Tisch, der als Esstisch genutzt wird, kann weit aus mehr sein, als nur ein Platz zum Speisen. Ein Tisch ist auch ein Ort der Kommunikation und des Zusammenseins – hier sitzt man zusammen, man isst zusammen und lacht zusammen.

Doch nicht nur der Wohnzimmertisch ist beim Wohnzimmer einrichten ein wichtiges Element , sondern auch das Sofa. Man kann sich hier gemeinsam oder aber auch alleine zur Entspannung hinlegen und die Füße hochlegen. Ob Sie sich für ein Zweisitzer, einen Dreisitzer, ein Sofa u-Form oder aber ein Ecksofa entscheiden, dass sollten Sie vorerst von dem zur Verfügung stehenden Platz abhängig machen. Neben dem Wohnzimmertisch sollte es noch den Beistelltisch geben – er ist die rechte Hand des Couchtisches und macht seine Arbeit hervorragend! Gerade ein Beistelltisch Holz integriert sich ideal in sein Umgebung.
Wohnzimmer einrichten mit Sesseln in verschiedenen Stilen
Aber natürlich dürfen neben dem Esstisch und dem Sofa auch andere Möbel wie zum Beispiel Sessel, wie Drehsessel, Chesterfield Sessel und Ledersessel, Regale – wie Wohnzimmerwand und Bücher- oder Weinregal – Schränke und Kommoden nicht fehlen. Diese Möbelstücke sind nicht nur wichtig, um viele Dinge zu verstauen und ein Wohnzimmer zu komplettieren, sie sind ebenfalls eine tolle Bühne für hübsche Wohnaccessoires und Dekorationsartikel.

Accessoires für die Wohnzimmereinrichtung

Wenn Sie Ihr Wohnzimmer einrichten, dann vergessen Sie keinesfalls die Dekoration und die Wohnaccessoires. Erst durch eine schöne und passende Dekoration erhält die Einrichtung und das Gesamtbild ihren letzten Feinschliff. Denn ein harmonisches Bild ist beim Wohnzimmer einrichten das A und O. Doch mit welcher Dekoration kann man sein Wohnzimmer einrichten, sodass es lebendiger und schöner wird? Das ist ganz einfach! Orientieren Sie sich vorerst an Ihrem vorhandenen Interieur – welchen Stil hat dies und welche Farben sind vertreten? Und genau auf diese Faktoren sollte die Dekoration und die Wohnaccessoires abgestimmt werden.

Wenn das gesamte Interieur und die Farbgestaltung eher dezent und zurückhaltend ist, dann kann bei der Dekoration ruhig auf bunte und knallige Akzente gesetzt werden. Zu beige- oder cremefarbenen Wänden oder Möbel passen kräftige, rote Accessoires perfekt – so bekommt die Einrichtung etwas Lebendiges.

Vasen, Blumentöpfe, Bilderrahmen, Schalen, Kissen, Decken und Plaids sowie Bilder, Lampen und Lampenschirme sind Wohnaccessoires, mit denen man das Wohnzimmer einrichten und es zu einem individuellen Ort machen kann. Doch diese Aufzählung ist nur ein kleiner Teil der Wohnzimmerdekoration. Denn es gibt noch unzählig viele andere Dinge, die zu einer zauberhaften Deko werden können. Auch Gardinen und Vorhänge gehören zu einem schön eingerichteten und dekorierten Wohnzimmer. Zurückhaltende Flächenvorhänge oder wallende Stoffe – dem Geschmack sind keine Grenzen gesetzt! Achten Sie aber auch darauf, dass die Gardinenstange zur Einrichtung passt!

Wohnzimmer einrichten: Verschiedene Einrichtungsstile entdecken

Wenn Sie Ihr Wohnzimmer einrichten, können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und Ihre persönlichen Vorlieben wohnlich ausleben. Jedes Wohnzimmer ist individuell und sagt etwas über den Besitzer und Einrichter aus; erzählt sogar möglicherweise eine kleine Geschichte. Mit der Zeit haben sich auch spezielle Wohnstile gebildet, die verschiedene Styles kategorisieren.

    Wohnzimmer einrichten im Landhausstil

  • Wohnzimmer einrichten im Landhausstil: Wenn das Wohnzimmer ein ländlicher und rustikaler Zauber umgeben soll, sind Möbel aus Holz die wohnliche Basis. Couchtisch, Wohnzimmerwand und Beistelltisch können sowohl nahezu weiß (Ahorn, Birke) als auch dunkel (Nussbaum, Mahagoni) überzeugen. Für die Wohnaccessoires sind zarte Pastelltöne sehr gut geeignet, denn Sie harmonieren prima mit Holz. Auf keinen Fall fehlen dürfen Blumen und Grünpflanzen.
    Wohnzimmer einrichten im Industrial Chic

  • Wohnzimmer einrichten im Industrial Chic: Für diesen Style sind großzügige Räume wie Lofts perfekt. Denn dieser Einrichtungsstil kreiert eine Hommage an alte Fabrikhallen. Der Mix aus Metall und Holz macht den besonderen Charme aus. Regale aus mattem Metall in Kombination mit massivem Holz – so entsteht ein kontrastreiches sowie eindrucksvolles Bild!
    Wohnzimmer einrichten maritim und mediterran

  • Wohnzimmer einrichten im mediterranen Style: Terrakottafließen sowie Übertöpfe und Möbel aus Korb bringen leicht etwas Mittelmeer-Feeling in Ihr Wohnzimmer. Da das Meer ein wichtiger Aspekt bei diesem Wohnstil ist, bringen Sie mit den Farben Grün und Blau etwas davon in Ihr Zuhause. Typisch mediterran ist zudem die Farbkombination von Weiß und Blau. Dabei erinnern wir uns an die schön bemalten blauen Fensterläden Griechenlands und Italiens.

Wohnzimmer einrichten mit verschiedenen Styles
Das Wohnzimmer einrichten macht Spaß und bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten. Was für ein Wohntyp sind Sie? Drücken Sie es mit Ihrem Einrichtungsstil doch aus.

Lampen und Leuchten

Wenn Sie Ihr Wohnzimmer einrichten, dann sind nicht nur schöne Möbel und tolle Accessoires nötig, um es gemütlich zu machen, sondern auch die richtige Beleuchtung. Eine helle Hintergrundbeleuchtung durch Wandleuchten oder Deckenlampen und Akzentbeleuchtung durch Stehlampen, Deko-Leuchten, Wandlampen und Tischlampen sind eine optimale Kombination, um sein Wohnzimmer effektvoll in Szene zu setzen.
Wohnzimmer einrichten mit Kerzen und Lampen
Mit einer ausreichenden Basisbeleuchtung erhellt man seine Wohnräume perfekt, um Licht ins Dunkle zu bringen und mit akzentuiertem Licht schafft man Gemütlichkeit. Eine Stehleuchte mit integrierter Leselampe neben der Couch, Tischleuchten im Regal und auf dem Beistelltisch sind tolle Beleuchtungsmittel, mit denen man sein Wohnzimmer einrichten kann.

Kleines Wohnzimmer einrichten

Sie haben ein kleines Wohnzimmer? Kein Problem! Auch dieses kann man wundervoll und zauberhaft einrichten, sodass man alle Komponenten unterbringt und sich einfach nur noch wohlfühlt. Möbel, die mehrere Funktionen haben, sind zum Einrichten kleiner Wohnzimmer ideal.
Wohnzimmer einrichten mit zarten Pastelltönen
Helle Farben wie Weiß, Beige oder pudrige Pastelltöne sind prima, um ein kleines Wohnzimmer einzurichten und zu gestalten. Durch diese hellen Farben wird das Raumbild des kleinen Zimmers verbessert, denn helle Nuancen an den Wänden lassen den Raum größer wirken und die Farbgebung reflektiert das einfallende Tageslicht, wodurch das Wohnzimmer ebenfalls größer wirkt.

Muss in diesem Raum noch ein Esstisch untergebracht werden? Dann sollte die Wahl auf einen Klapptisch fallen. So haben Sie einen schönen Essplatz, der sich je nach Bedarf oder Anlass im Handumdrehen erweitern lässt.

Auch mit einem multifunktionalen Sofa kann man sein kleines Wohnzimmer einrichten. In einem kleinen Raum eignet sich ein Ecksofa – vielleicht im Look eines Chesterfield Sofas – am besten, da bei einer Eckcouch keine ungenutzte Ecke entsteht. Natürlich sollte die Entscheidung in einem solch kleinen Raum nicht auf eine wuchtige und dunkelfarbige Couch fallen – ein kleines, stylisches Ecksofa in zarten Tönen ist hier ideal.
Wohnzimmer einrichten mit praktischem Ecksofa
Ein solches Ecksofa lässt sich super aus einem kleinen Zweisitzer mit passender Recamiere auf seine eignen Wünsche anpassen. Praktisch ist hier natürlich auch ein Ecksofa mit Schlaffunktion – vor allem wenn man Gäste zu Besuch hat, dann haben diese eine gemütliche und stilvolle Schlafstätte. Heutzutage sieht man modernen Eckcouches ihre Mehrfunktionalität nicht mehr an, wodurch sie wunderschöne Einrichtungselemente bleiben.

Farben im Wohnzimmer

Der Gestaltungsfreiheit bezüglich der Möbel, der Deko und der Farben sind im Wohnzimmer keinerlei Grenzen gesetzt. Wichtig ist in erster Linie, dass alle Farben im Wohnzimmer zusammen passen und ein harmonisches Gesamtbild ergeben. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Farben beim Wohnzimmer einrichten einzusetzen:

    Wohnzimmer einrichten mit einer Farbfamilie

  • Eine Farbe – verschiedene Nuancen: Zu Beginn gilt es, eine Farbe auszuwählen, die man in seinem Wohnzimmer haben möchte. Die verschiedenen Abstufungen und Nuancen dieser Farbe passen hervorragend zueinander. Für große Möbel oder gar Wände ist es besser, wenn man eine eher helle Farbabstufung wählt. Je kleiner dann das Möbelstück oder das Wohnaccessoire, desto kräftiger kann die Farbe gewählt werden.
    Wohnzimmer einrichten mit knalligen Farben

  • Farbakzente setzen: Um sein Wohnzimmer nicht in ein buntes Farbspiel zu verwandeln, entscheiden sich viele für eher gedeckte Farben wie Weiß, Grau, Beige und Braun. Doch solche natürlichen Basic-Farben können schnell fad und nicht sehr spannend wirken. Da können kräftige Farben Abhilfe verschaffen! Ein Bilderrahmen in Knallrot, eine Vase in leuchtendem Pink oder ein Pouf in kräftigem Türkis – tolle Hingucker in einem soliden Wohnzimmer!

Es gibt diese und noch viele andere Ideen, wenn man sein Wohnzimmer einrichten möchte und die Farben nicht außen vor allen möchte. Lassen Sie sich inspirieren und begeistern!

Mit ausgefallenen Regalen das Wohnzimmer einrichten

Um das Wohnen in Ihrem Wohnzimmer etwas ausgefallener zu gestalten, gibt es viele verschiedene Ideen. Eine tolle Möglichkeit sind Regale in außergewöhnlichem Design. Regale sind nicht nur praktisch, sondern können auch als Blickfang dienen.
Wohnzimmer einrichten mit außergewöhnlichen Regalen
Wie wäre es mit einem Wandregal in der Form Ihres Lieblingslandes? Diese Regale gibt es in Formen sämtlicher Ländern. Je größer das Land ist, desto größer fällt auch die Staufläche innerhalb des Regales aus. Bei Ländern wie Nordamerika sind die Staatsgrenzen als Trennwand miteingebaut, wodurch man viele kleine Regalfächer zum Verstauen von Büchern oder DVDs hat.

Setzen Sie beim Wohnzimmer einrichten auf Kreativität! Bei Westwing finden Sie tolle Inspirationen für die Einrichtung in Ihrem Zuhause!

Alles zum Wohnzimmer einrichten online kaufen? So funktioniert Westwing: