Wohnzimmertisch Quadratisch

Wohnzimmertisch Quadratisch

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingWohnzimmertisch Quadratisch-Guide

Er ist der Klassiker schlechthin unter den Tischen: der Wohnzimmertisch quadratisch. Ein klarer Schnitt, der wie gemacht scheint für die heutigen Sofalandschaften. Er passt perfekt hinein. Dieser Couchtisch ist zeitlos und auch in zehn Jahren noch modern. In leicht abgewandelter Form, nämlich rechteckig, ist der Wohnzimmertisch ebenfalls sehr schön. Aber lassen Sie sich ruhig mal zu etwas Neuem hinreißen. Denn Sie kennen ja das Sprichwort: quadratisch, praktisch, gut!

Suchen Sie neue Möbel mit edlem Design für Ihr Wohnzimmer? Dann sind Sie bei Westwing genau richtig! Wir sind der erste exklusive Shopping-Club für Möbel in Deutschland. Vom Wohnzimmertisch rund bis hin zum Beistelltisch haben wir für jeden etwas dabei. Wir bieten Ihnen zu vielen Themen und Anlässen tolle How-To's und DIY's an, mit denen Sie Ihr Zuhause verschönern können. Lassen Sie sich von unseren Einrichtungsideen und Stilwelten inspirieren und verzaubern.

„Wohnzimmertisch quadratisch“ – Materialwahl

Sie möchten einen „Wohnzimmertisch quadratisch“, der gut zu Ihnen passt? Probieren Sie es doch mit Holz! Couchtische aus diesem Material sind immer noch heiß begehrt und ebenfalls ziemlich vielfältig. Sie haben zum Beispiel die Wahl zwischen verschiedenen Hölzern wie Kirsche, Walnuss, Ahorn, Buche, Eiche und vielen anderen Bäumen mehr. Jedes Holz hat sein ganz einzigartiges Design und macht jeden „Wohnzimmertisch quadratisch“ zum echten Unikat. Es gibt helle und dunkle Hölzer von gelblich weiß über rot bis hin zu dunkelbraun. Durch die unterschiedlichen Maserungen oder Astlöcher im Baum ergeben sich wunderschöne Muster. Aber Kunststoff als Material für den „Wohnzimmertisch quadratisch“ ist eine genau so gute Wahl.

Hier haben Sie vor allem die Möglichkeit zwischen vielen Farben zu wählen. Der rote Couchtisch beispielsweise ist kraftvoll und bringt Energie in das Wohnzimmer. Oder wie wäre es mit lila? Der Trend geht in den letzten Jahren eindeutig zu dezenten und dunklen Lila-Tönen. Wieso sollte also nicht auch mal ein „Wohnzimmertisch quadratisch“ in dieser Farbe erlaubt sein? Es spricht absolut nichts dagegen. Wichtig ist lediglich, dass sich Ihr Tisch mit dem restlichen Mobiliar verträgt. Vor allem wenn Sie auf knallige Farben beim Couchtisch stehen, sollten die anderen Möbel in dezenten Farben gehalten werden. Der Tisch aus Holz verträgt sich am besten mit neutralen Farben wie weiß, grau oder schwarz.

„Wohnzimmertisch quadratisch“ – ganz leicht selbst gemacht

Sind Sie handwerklich begabt? Wenn das so ist, warum bauen Sie sich Ihren „Wohnzimmertisch quadratisch“ nicht selbst? So erstellen Sie ein echtes Einzelstück, das Ihre Freunde zum Staunen bringt. Und einen Tisch zu bauen ist gar nicht so schwer. Lassen Sie sich im Baumarkt die Tischplatte zusägen. Der handelsübliche „Wohnzimmertisch quadratisch“ misst etwa 80×80 cm. Dazu kaufen Sie vier passende Tischbeine in der richtigen Höhe. Anschließend wird eine Unterkonstruktion benötigt. Dazu werden vier Bretter auf der Unterseite des Tisches verschraubt und geleimt. Dann bringt man die Beine daran an und tada: Ihr „Wohnzimmertisch quadratisch“ steht. Danach können Sie ihn noch lackieren oder anmalen.

Wohnzimmertisch quadratisch online kaufen? So funktioniert Westwing: