Wolldecke mit Ärmeln

Wolldecke mit Ärmeln

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingWolldecke mit Ärmeln-Guide

Während der kalten Herbst- und Wintermonate machen wir es uns zu Hause einfach nur gemütlich: Wir zünden Kerzen an, legen uns – eingehüllt in eine flauschige Decke – auf die Couch mit einem guten Buch und genießen dabei eine Tasse heißen Tee. Welch Inbegriff von Behaglichkeit! Wenn wir doch nur nicht ständig an der Decke herumnesteln müssten, weil sie uns beim Lesen von den Schultern rutscht. Eine Wolldecke zum Anziehen, das bräuchten wir jetzt!

Mit Westwing finden Sie die Wolldecke mit Ärmeln, die zu Ihnen passt. Egal, ob sie eine Wolldecke mit Ärmeln aus Fleece, in Beige oder anderen Farben suchen, unsere Stil-Experten kennen sich in puncto geschmackvolle Decken bestens aus. Schließlich möchten wir, dass Sie es sich in Ihren eigenen vier Wänden so richtig schön machen können. Lassen Sie sich von uns inspirieren! Jeden Tag starten attraktive Themen-Sales mit einem einzigartigen Produktangebot und Designerwaren zu einem unschlagbaren Preis.

<h3>Die Wolldecke mit Ärmeln ist die Kuscheldecke par excellence</h3>

Eine farbenfrohe, weiche und wärmende Decke ist die beste Waffe gegen kalte Füße an dunklen Winterabenden. Besteht sie aus reiner Schurwolle, hat die Kälte keine Chance! Wolle ist nämlich wärmespeichernd und dabei noch atmungsaktiv. Eine Wolldecke – mit Ärmel oder ohne – ist nicht nur ein <b>kuschelweiches Wohnaccessoire</b>, sondern auch äußerst vielseitig:

  • an kühlen Sommerabenden oder in der Übergangszeit zwischen Frühling und Sommer sowie Sommer und Herbst ist die <b>Wolldecke mit Ärmeln</b> ein kuscheliger Begleiter
  • auf der Wohnzimmercouch liegt die Decke immer griffbereit für ein Powernapping
  • im Schlafzimmer ist die Wolldecke eine flauschige Ergänzung
  • eine <strong>kleine Wolldecke mit Ärmeln (100×80 cm)</strong> ist auch für Babys ideal: Sie hält sie warm und gibt ihnen dennoch genügend Bewegungsfreiheit

Die Wolldecke mit Ärmeln ist auch unter dem englischen Begriff <em>Snug Rug</em> bekannt. Übersetzt heißt das gemütliche Wolldecke.

<h3>Wie pflege ich meine Wolldecken mit Ärmeln?</h3>

Damit ihre Lieblingsdecke immer schön weich und anschmiegsam bleibt, ist es wichtig, sie richtig zu pflegen. Am besten sollten Produkte aus Wolle so wenig wie möglich gewaschen werden. Je öfter Sie die Wolldecke mit Ärmeln waschen, desto mehr wird das vor Schmutz schützende Wollfett angegriffen. Ohnehin besitzt Wolle eine selbstreinigende Eigenschaft: Gerüche kann man leicht entfernen, indem man die Decke in feuchter Luft – im Bad während einer heißen Dusche – auslüften lässt.

Wenn Sie die Decke trotzdem waschen möchten, empfiehlt es sich, das von Hand in lauwarmem Wasser mit einem Wollwaschmittel zu tun. Verzichten Sie darauf, das gute Stück  zu reiben, <strong>Wolle ist nicht sehr reißfest.</strong> Leichtes hin und her bewegen genügt. Wem das zu aufwendig ist, kann die Wolldecke samt ihrer Ärmel natürlich in der Maschine im Wollwaschgang waschen. Anschließend drückt man sie behutsam aus und lässt die Wolldecke mit Ärmeln flach ausgebreitet auf dem Wäscheständer trocknen.

<b>Extra-Tipp:</b> Da Wolle ein Naturprodukt ist, bilden sich häufig kleine Fusseln und Knötchen an ihrer Oberfläche. Davor ist auch die hochwertigste Wolldecke mit Ärmeln nicht gefeit. Das Pilling lässt sich aber leicht mit einem Fusselrasierer, einem Fusselstein entfernen oder bei losen Fusseln mit einer Fusselbürste auskämmen.

 

<h3>online kaufen? So funktioniert Westwing:</h3>