Wolldecke Schurwolle

Wolldecke Schurwolle

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingWolldecke Schurwolle-Guide

Sie fehlt in keinem Haushalt, ist ein stylisches Wohnaccessoire und in vielen Situationen äußerst praktisch: die Wolldecke. Schurwolle ist besonders angenehm auf der Haut. Eine solche Wolldecke hält uns an kalten Winterabenden warm und hat nichts mit den zwar liebevoll selbstgestrickten, aber kratzigen Wollpullovern von Omi aus unserer Kindheit zu tun. Wolldecken aus Schurwolle sind zudem atmungsaktiv, pflegeleicht und hygienisch. Mit einer Wolldecke – Schurwolle, Baum- und Merinowolle sind beliebte Materialien – kann man nichts falsch machen!

Stehen Sie auf den natürlichen, dezent-eleganten skandinavischen Einrichtungsstil? Dann ist eine ungefärbte Wolldecke aus Schurwolle die richtige Wahl für Sie. Für alle, die es ausdrucksstark mögen, gibt es farbenfrohe und bunt gemusterte Modelle. Finden Sie bei Westwing, Deutschlands erstem und stilsicherstem Online-Shopping-Club für Möbel and More, eine Wolldecke ganz nach Ihrem Geschmack. Egal, ob Merino-Wolldecken, eine Kamelhaar-Wolldecke oder eine aus grober Wolle: Lassen Sie sich von unseren Einrichtungsideen und Stilwelten inspirieren!

Die Wolldecke: Schurwolle ist kuschelig und warm

Sie fürchten die Wolle in der Wolldecke? Wolle ist längst nicht mehr kratzig! Gerade hochwertige Wollfasern wie die Schurwolle sind angenehm weich. Nicht nur im Winter, auch an kühlen Sommerabenden auf der Terrasse oder dem Balkon ist eine wärmende Wolldecke aus Schurwolle der ideale Begleiter. Zudem gibt es sie in vielen Größen von klein bis groß, für Babys, für zwei Personen und natürlich im XXL-Format mit 280 cm Breite. Wenn spontan Freunde bei Ihnen übernachten, ist die Wolldecke praktischer Duvetnersatz. Das umständliche Beziehen fällt einfach weg!

In puncto Design ist die Wolldecke aus Schurwolle ohnehin nicht zu Fürchten. Im Gegenteil! Es gibt wunderbare Modelle in Doubleface-Optik bei denen die Decke in zwei verschiedenen Farben gewebt ist. Einfarbige Wolldecken werden häufig mit einem andersfarbigen Garn umkettelt, sodass ein schöner Farbeffekt entsteht. Generell gibt es Wolldecken in allen Farben des Regenbogens, kariert, gestreift oder mit Applikationen. Hübsch auf ihr drapiert, wirkt Ihre Wohnzimmercouch gleich noch viel einladender – und bei gemütlichen Filmabenden ist die Wolldecke aus Schurwolle schnell zum Einkuscheln zur Hand.

Schurwolldecken kaufen – Worauf es zu achten gilt

Eine Wolldecke aus Schurwolle ist ja schön und gut, aber wodurch unterscheidet sie sich von einer Wolldecke „reine Schurwolle“? Grundsätzlich ist Schurwolle ein Naturprodukt. Reine Schurwolle bedeutet, dass bei der Herstellung der Decke ausschließlich neue, von einem lebenden Schaf geschorene Wolle verwendet wird.

Das Woolmark Logo ist ein bekanntes Qualitätszeichen für die Wolldecke aus Schurwolle. Daneben gibt es aber auch Modelle, die mit dem Logo „Woolmark Blend“ oder „Wool Blend“ gekennzeichnet sind. Hier enthält die Wolldecke Schurwolle zu mindestens 50% bzw. zwischen 30% und 49%.

Wissenswertes über Wolldecken

Wolle und ihre Eigenschaften:

  • Wolle ist wärmespeichernd und thermoregulierend
  • Die Wolldecke (Schurwolle) ist elastisch und knitterarm, neigt aber zur Fusselbildung (Pilling): Das ist ganz normal bei dem Naturprodukt. Knötchen und Fusseln lassen sich mit einem Fusselgerät einfach entfernen.
  • Wolle ist hygienisch, nimmt Schmutz nicht schnell an und ist auch noch selbstreinigend: Gerüche kann man leicht bekämpfen, indem man die Decke einfach auslüftet.
  • Waschen sollte man die Wolldecke (Schurwolle) so wenig wie möglich: Bei jeder Wäsche wird das Wollfett – ein natürlicher Schmutzabweiser – angegriffen.

Sie möchten eine edle Wolldecke? Merinowolle ist besonders leicht, weich und gleichmäßig. Die hochwertigste aller Schurwollen stammt vom gleichnamigen Schaf. In puncto Feinheit toppt diese Art der Wolldecke Lammwolle. Sie wird bei der allerersten Schur eines Schafes im Alter zwischen 6 und 12 Lebensmonaten gewonnen. Lammwolle ist so kuschelweich, dass sie auf der Haut kein Kratzen verursachen kann.

Entdecken Sie jetzt bei Westwing Ihre neue Lieblingsdecke: Jeden Tag starten mehrere tolle Themen-Sales mit attraktiven Rabatten auf ausgesuchte Designerstücke!

Wolldecke: Schurwolle als warmes Kuschelvergnügen

Meriono und Lammwolle sind die kuscheligsten Materialien für die Wolldecke (Schurwolle). Doch auch Baumwolle oder Alpaka-Wolle kann als Wolldecke in BIO-Qualität überzeugen. Auf dem Sofa zum Zudecken, mit Kissen versehen oder auf dem Bett als Tagesdecke und Dekoration macht einfach jede Wolldecke eine gute Figur.

Auch als Babydecke kann die Wolldecke (Schurwolle) wunderbar genutzt werden, da sie wunderbar weich und wärmend ist. In vielen Farben und Designs erhältlich, sind sehr natürliche Töne bei der Wolldecke (Schurwolle) meist am schönsten und unterstreichen das gemütliche Flair, welchen die Decke aufgrund Ihres Materials ausstrahlt.

Wolldecke Schurwolle online kaufen? So funktioniert Westwing: