Bodenkissen

Bodenkissen

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingBodenkissen-Guide

Bodenkissen sind die neuen It-Pieces, die sowohl in einem gemütlichen Cottage als auch im urbanen Loft für mächtig Stimmung sorgen. Denn neben einem Sofa drapiert oder einfach in einer gemütlichen Lounge-Ecke vermitteln sie das Gefühl von Einfachheit: Sich einfach auf dem Boden niederlassen und die Konvention teurer Sitzmöbel ein wenig zu brechen, ist originell, natürlich und gemütlich. Sitzkissen und Bodenkissen sind die neuen Sofas!

Westwing möchte nicht mehr ohne Bodenkissen sein. Denn selbst der, der wenig Romantik darin sieht, auf dem Boden zu wohnen, und sich lieber in seinem altbekannten Sofa vergräbt, kann auf einem Bodenkissen die Füße warm und weich ablegen, sein Lieblingsbuch ablegen oder sich einfach nur an der kuscheligen Atmosphäre erfreuen, die diese knuffigen Begleiter ausstrahlen. In unseren täglich neuen Themen-Sales gibt es immer wieder eine große Auswahl an Bodenkissen – mit einer anderen Farbe, in einem anderen Stil oder aus einem anderen Material!

Sitzkissen wie auch Bodenkissen und Sitzsäcke bieten die Möglichkeit, es sich direkt auf dem Boden richtig bequem zu machen und dabei auf die klassischen Sitzmöbel zu verzichten. Aber nicht nur zum Sitzen eignen sich Bodenkissen hervorragend, sie sind auch darüber hinaus vielfältig einsetzbar und können auf diese Weise sowohl einen Beistelltisch ersetzen beziehungsweise ergänzen, wie auch Sessel, Sofa und Stuhl. So erfüllt ein solches Kissen nicht nur einen Nutzen, sondern fügt sich perfekt in seine Umgebung ein.

Bodenkissen – Loungefeeling mit Extras

Wer sich für eine Dekoration mit Bodenkissen und Sitzsäcken entscheidet, bringt das Flair einer gemütlichen aber stylischen und lässigen Lounge in die eigenen vier Wände. Auf Bodenkissen lässt es sich wunderbar entspannen und relaxen, während sie gleichzeitig ein dekorativer und stilsicherer Blickfang im Raum sind und so alle Besucher in ihren Bann ziehen werden.

BodenkissenWerden Bodenkissen gerade nicht als Sitzgelegenheit benötigt, laden sie zur Nutzung als Ablagefläche für Tasse, Buch und Fernbedienung oder als Ergänzung zu klassischen Sitzmöbeln, etwa zum ausstrecken und ablegen der Beine ein. Neben einem Sitzmöbel können Bodenkissen und Sitzsack demnach auch einen Hocker oder kleinen Beistelltisch ersetzen oder sinnvoll ergänzen und Besucher in ihren Bann ziehen werden. Passen Sie Ihr Bodenkissen optisch, besonders von den Farben her, an das bereits bestehende Interieur an. So entsteht ein toller Look!

Bodenkissen – Dekorationshighlight in allen Farben und vielen Formen

Gut geeignet ist ein Bodenkissen auch für die Verwendung als Dekokissen, denn ein Kissen zur Dekoration verleiht einem Raum Atmosphäre. Neben den farbigen Varianten wie zum Beispiel in Rot, Blau oder Grün, Schwarz, Grau oder Weiß, die den persönlichen Dekorationswünschen keine Grenzen setzten, gibt es Bodenkissen zusätzlich in einer großen Auswahl an Mustern. Ob romantische Rosenmuster, verspielte Verschörkelungen oder simple Karo-Muster: Der Kreativität und dem Einfallsreichtum sind hier keine Grenzen gesetzt. Haben Sie Ihr Wohnzimmer im Shabby Chic oder im Vintage-Stil eingerichtet? Dann sehen Kissen beziehungsweise Bodenkissen in zarten Farben wie in Grau, Offwhite oder Rosa herrlich aus und florale Muster passen sich diesem Stil perfekt an.

Die Qual der Wahl hat man auch, wenn es darum geht, sich für eine Größe, eine Form und ein Material für den Stoffbezug zu entscheiden, denn bei den beliebten Bodenkissen sind auch dabei unendliche Variationen möglich. Vom Asia-Style über orientalische Farben und Muster bis zu edlen Bodenkissen in dezenten Farben und klassischen Formen bis hin zu Sitzkissen aus Leder – alles ist möglich und zu jedem Einrichtungsstil kann problemlos das passende Exemplar gefunden werden. Lassen Sie sich von der Vielfalt überzeugen und durch das Design verschiedenen Kissen inspirieren. Ob Sie sich für ein rundes Modell oder ein klassisch recheckiges Kissen entscheiden, das soll Ihrem Geschmack überlassen bleiben; schön ist es auch, wenn verschiedene Formen miteinander kombiniert werden, hier sollte dann aber die Farbe einheitlich bleiben.

So stylisch und dekorativ ein Bodenkissen auch ist, so flexibel ist es einsetzbar, denn es kann problemlos von einem Raum in den anderen beziehungsweise von einer Ecke in die nächste gelegt werden. Je nachdem wo es gerade als Sitzgelegenheit oder Blickfang, beispielsweise zum aufpeppen einer ungenutzten Ecke, benötigt wird.

Doch nicht nur das äußere Erscheinungsbild der Bodenkissen ist wichtig, hier kommt es auch auf die inneren Werte an. Ein Bodenkissen unterscheidet sich maßgeblich durch die Füllung und das Füllmaterial von herkömmlichen Kissen, die nur als Accessoires fungieren. Während Kissen eher leicht und luftig befüllt sind, steckt in den Bodenkissen eine feste, aber dennoch nachgiebige Füllung. Das Füllmaterial besteht meist aus Schaumstoff. Zudem sind diese Kissen meist etwas Größer als ein Sofakissen, da man ja auch gemütlich auf ihnen sitzen soll.

Das Bodenkissen als kleiner Bruder des Pouf

Ein Pouf ist eins kleine und äußerst stylische Sitzgelegenheit, die besonders in kleinen Wohnungen großem Anklang findet. Auf einem Pouf kann man gemütlich sitzen, dennoch nimmt dieses Interieur-Stück nicht viel Platz ein, sodass man es herrlich zu Sofa, Sessel und Couchtisch dazugesellen kann, ohne dass der Platz knapp wird. Da ein Pouf sich sowohl von der Größe, dem Design, als auch vom Preis her von Sofa und Co., was das Umdekorieren zu Hause wesentlich erleichtert. Anstatt ein neuen, teures Sofa anzuschaffen, kann man einfach den Pouf austauschen. Vom Preis her angenehmer und ein toller Effekt!

Ähnlich wie bei den Poufs ist es auch bei den Bodenkissen. Man kann sie als kleinen Bruder des Poufs bezeichnen, da man sie genau so nutzen kann, wie einen Pouf, die Kissen aber noch kleiner und zierlicher sind. Diese weichen Möbel zum Sitzen haben oft die gleiche Form wie ein Pouf, der größte Unterschied hier liegt in der Höhe. Die Kissen sind oft nur wenige cm hoch, während ein Pouf einem Hocker ähnelt.

Bodenkissen für jede Jahreszeit

Genau wie alle anderen Accessoires und Möbel, kann man auch diese Sitzkissen den aktuellen Anlässen oder Jahreszeiten anpassen. Während im Sommer eher Farben wie gelb, orange und rot gewinnen, möchte man im Winter eher gedeckte Farben wie dunkles Blau, Schwarz, Grau oder Braun. Auch die leichten Stoffe wie Leinen sollte man lieber im Sommer verwenden, im Herbst und Winter sollten flauschige und fellige Kissen ihren großen Auftritt haben. Gleiches gilt für Muster und Dekore: Florales Design im Sommer, Norwegermuster im Winter. Diese Liste könnte man noch ewig weiterführen, aber all das mit der gleichen aussagen: Bodenkissen sind nicht nur Möbel, sondern vor allen auch Accessoires, mit denen wir das Flair und die Atmosphäre beeinflussen können.

Bodenkissen als Accessoires – funktionell und stilvoll

Dass Bodenkissen super praktisch sind, aber dennoch toll aussehen, wissen wir bereits, aber wie funktionell diese stilechten Kissen wirklich sind, zeigen wir Ihnen hier. Diese Sitzkissen sind nicht nur ideal, um sie dauerhaft als Teil des Interieurs in Schlaf oder Wohnzimmer zu sehen, denn durch ihre Machart lassen Sie sich auch schnell und einfach von einem Raum in den anderen bringen. Wenn man also zu einer kleinen, gemütlichen Runde eingeladen hat, aber leider keinen Platz für mehr Stühle haben, dann sind Bodenkissen als Aushilfe ideal. Bei Nichtgebrauch lassen sie sich platzsparend verstauen und wenn dann Gäste anstehen, können sie bequem auf den Kissen sitzen und den Abend genießen. Ein Bodenkissen entpuppt sich also als eine sehr flexible Sitzmöglichkeit, auf der wir und unsere Gäste und gerne niederlassen – egal ob für ein Glas Wein oder für einen guten Film.

Was besonders schön aussieht: Wenn das Bodenkissen vom Design her so daherkommt, wie die Stuhlkissen, sich aber von der Größe und der Form von ihnen unterscheidet. So passen sich die Kissen optisch an und wirken nicht so, als hätte man sie planlos dazugestellt. Entscheidet man sich für ein Bodenkissen, welches nicht so hoch und dick ist, dann lässt sich dieses Kissen auch wunderbar auf eine Holzbank legen und als Sitz- oder Stuhlkissen verwenden. So wird das Sitzen auf einer simplen Holzbank zu einem gemütlichen Sitzvergnügen.

Outdoor-Bodenkissen

Im späten Frühling und im Sommer ist der Garten und die Terrasse unser verlängertes Wohnzimmer, hier draußen verbringen wir die meiste Zeit und genau deswegen sollten wir es uns dort auch so schön und gemütlich machen, wie im Wohnzimmer. Gerade im Garten eignen sich Bodenkissen ideal als Möbel, da man gemütlich sitzen kann, auch wenn der Boden etwas uneben ist. Gleichzeitig ist man dem Boden so nahe, dass man mit seinen Fingern durch das Gras streichen kann und so der Natur noch etwas näher ist.

Auch bei einem Picknick ist ein solches Kissen eine wahre Wohltat. Zwar schützt die Picknickdecke vor Grasflecken oder einem feuchten Po, aber manchmal ist der Untergrund nicht sehr bequem, sodass ein Bodenkissen hier wirklich praktisch ist. Ob im Liegen als Kopfkissen oder im Sitzen als weiche Sitzgelegenheit, ein Kissen ist hier wirklich praktisch. Passen Sie den Look dieses Sitzkissens doch dem Stil Ihrer Picknickdecke an, so picknicken Sie wahrlich stilecht.

Bei diesen Kissen sollte man allerdings auf das richtige Material und praktische Farben achten. Kissen in Schwarz, Grau, Braun oder Anthrazit sind zwar nicht sonderlich sommerlich, aber man sieht auch nicht jeden kleinen Fleck sofort, wie es bei Kissen in Orange, Gelb oder Weiß der Fall wäre. Bei der Material-Wahl ist es wichtig, dass man sich für Stoffe entscheidet, die den Bedingungen im Garten gewachsen sind. Am besten ist hier ein Bodenkissen, dessen Bezug sich austauschen und waschen lässt – so können Sie den Sommer im Garten genießen.

Übersicht über Verwendungsorte von Bodenkissen

Bei den vielen Einsatzmöglichkeiten von Bodenkissen kann man schon mal den Überblick verlieren. Damit Sie eine Übersicht über die Orte erhalten, an denen man Bodenkissen am besten verwenden kann, haben wir Ihnen folgende Liste zusammengestellt:

  • Wohnzimmer: Bodenkissen als praktische Erweiterung der Sofalandschaft
  • Schlafzimmer: Bodenkissen für alle Frauen die sich gerne zum Schminken am Boden vor dem Spiegel niederlassen
  • Kinderzimmer: Bodenkissen und Sitzsack in bunten Farben für entspanntes Spielen
  • Flur: Bodenkissen zum Platzieren auf der Schuhbank zum Sitzen beim Schuhe wechseln
  • Garten: Bodenkissen für wunderschöne Outdoor-Erlebnisse wie Picknick und Sternschnuppenschauen

Erleben Sie Ihr Zuhause mit den Bodenkissen aus einer neuen Perspektive!