WestwingNow Warenkunde:

Espressotassen

„Schwarz wie der Teufel, heiß wie die Hölle, rein wie ein Engel, süß wie die Liebe“ – schon Charles Maurice de Talleyrand, französischer Bischof und Staatsmann des 18. Jahrhunderts, brachte die Quintessenz des Kaffeegenusses bildhaft zur Sprache. Wer sich die Zeit nimmt, in Ruhe eine Tasse Kaffee zu trinken, wird ihm beipflichten! Ob schwarz, mit Milch oder Zucker: Kaffee spielt in unserer Gesellschaft eine genussvolle Rolle! Und manch einer krönt den Genuss gerne mit passenden Tassen.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem frisch gebrühten Espresso, der den Geschmack der gerösteten Kaffeebohne in einem kleinen Tässchen Glückseligkeit konzentriert und unsere Geschmacksnerven mit herber Vollmundigkeit kitzelt? In speziellen Espressotassen serviert, kommt der schneidige Italiener noch gepflegter daher, ebenso wie sein Verwandter der Cappuccino in entsprechenden Tassen! Westwing hat für Sie jede Menge Interessantes und Inspirierendes rund um den Kaffeegenuss zusammengestellt. Lassen Sie sich Ihre nächste Tasse noch stilvoller schmecken!

Espressotassen bei WestwingNow entdecken

EspressoAls Quickstart in einen beschwingten Tag, als kleine Verwöhn-Einheit zwischendurch, schluckweise getrunkener Weckruf für die Lebensgeister oder Abschluss eines gelungenen Abends mit gutem Essen: Espresso ist in aller Munde! Und ist er dies zudem in passenden Espressotassen, treibt uns der kleine Starke auf den Gipfel der Kaffeegefühle! Dank seiner besonderen Zubereitungsart, bei der heißes Wasser mit hohem Druck durch sehr fein vermahlenes, dunkel geröstetes Kaffeepulver gepresst wird, konzentrieren sich Aroma und Geschmack im Espresso auf besondere Weise. Was da aus einer herrlich tosenden Espressomaschine in hübschen kleinen Espressotassen landet, ist quasi die reine Essenz der gerösteten Kaffeebohne! Geschmack auf kleinstem Raum – bzw. in wenigen Schlucken, denn in Espressotassen passt kaum mehr als 50 Milliliter Flüssigkeit!

Espressotassen: Porzellan oder Keramik?

Für Ihre Espressotassen und für den idealen Kaffeegenuss für zwischendurch wollen Sie Qualität und Ästhetik vereinen. Der Espresso soll sowohl herausragend schmecken als auch für Ihre kleine Pause zwischendurch etwas für das Auge bieten. Bei Geschirr – darunter zählen auch die Espressotassen – haben Sie die Auswahl zwischen Porzellan und Keramik.

Porzellan ist sehr robust, da es aus hochwertiger Kaolinerde hergestellt wird. Der überaus hohe Schmelzpunkt (1450° Grad) sorgt für eine besonders stabile Qualität. In diesen Temperaturhöhen beginnt der Kaolinit sich zu verglasen und so entsteht die wundervolle weiße Färbung und Lichtdurchlässigkeit des beliebten Porzellans.

Keramik hingegen besteht aus Ton. Es gibt zwei verschiedene Arten: Grob- und Feinkeramik (Grob z.B. für Dachziegel, Fein für Fliesen und Waschbecken). Im Gegensatz zu Porzellan ist Keramik preisgünstiger und aufgrund der leicht erhältlichen Tonerde immer gut verfügbar. Die Brenntemperatur liegt meist bei ca. 600° Grad und somit ist Keramik weniger robust als Porzellan.

Für einen Kaffeeservice und für Ihre Espressotassen empfehlen wir Ihnen Porzellan als Material auszuwählen. Im Vergleich zu Keramikprodukten überzeugen diese in mehreren Punkten:

  • Hohe Belastbarkeit: Tägliche Benutzung fordert Ihren Preis. Bei Keramik müssen Sie aufpassen, dass keine Schichten abblättern, während Sie sich beim Porzellan keine Sorgen machen müssen.
  • Isolierender Effekt: Durch die dünnen Wände und Nicht-Weiterleitung von Elektrizität speichern Espressotassen aus Porzellan die Wärme des Getränks gut.
  • Resistenz: Auch gegen Säuren und Laugen ist das schöne Porzellan bestens gewappnet. Dank seiner glatten Oberfläche ist es außerdem leicht zu reinigen und ebenso zu trocknen.
  • Vorsicht: Geben Sie stärker Acht bei Espressotassen aus Porzellan mit Dekor. Das erstklassige pure weiße Porzellan ist kräftiger als geschmückte Tassen. Das bedeutet nicht, dass jedes bemalte oder bestückte Porzellan anfälliger ist. Informieren Sie sich am besten vorab, wie robust es ist.

Da Keramik viel leichter zu Bruch geht und außerdem nicht so bezaubernd wie Porzellan ist, empfehlen wir das weiße Gold für Ihre Espressotassen. Damit Sie Ihren konzentrierten Kaffee sowohl optisch als auch geschmacklich sorgenfrei genießen können!

Genuss auf kleinstem Raum: Espressotassen erobern die Welt

Der Espresso hat seinen Ursprung in Mailand und eroberte von dort aus Espressotassen rund um den Globus! Spätestens seit dem Siegeszug der Kaffeevollautomaten, in denen die gerösteten Kaffeebohnen erst kurz vor dem Aufbrühen frisch vermahlen werden, wurden spezielle Espressotassen zum Must-have für Kaffeeliebhaber. Doch auch ein guter Barista oder Barmann weiß schon lange um die Bedeutung der kleinen, dickwandigen Tassen, in denen der König des Kaffees serviert wird, gibt es für einen echten Kaffeeliebhaber doch kaum einen feierlicheren Moment, als eines der vorgewärmten Tässchen am kleinem Henkel zu packen, die weiche, dichte Schaumschicht des Espressos und seinen herrlich aromatischen Duft zu genießen.

In einer Espressotasse kommt die Seele des Kaffees voll zum Vorschein: Anders als Filterkaffee enthält das für die Espressozubereitung verwendete Kaffeemehl durch die stärkere Röstung der Bohnen zwar weniger Koffein, in der aufgebrühten Tasse ist die Koffeinkonzentration dagegen höher, da nur sehr wenig Wasser verwendet wird. Es lohnt sich also, diesen hochkonzentrierten Genuss durch eine spezielle Espressotasse zu würdigen, die nicht nur durch ein aufregendes Design, sondern auch ihre spezielle Fertigung zu vollendetem Kaffeegenuss beiträgt.

Espressotassen sind in einer unglaublichen Espressotassen Gestaltungsvielfalt erhältlich, die von klassisch und schlicht bis hin zu Aufsehen erregend ausgefallen reicht! Farblich abgestimmte Espressotassen lassen sich hervorragend mit Ihrem vorhandenen Geschirr kombinieren. Gerne können Sie am Ende eines feinen Mahls mit Tassen auftrumpfen, die – ebenso wie ihr Inhalt – die Sinne anregen: Kombinieren Sie verschiedenfarbige Espressotassen zu einem kunterbunten Untertasse-Tasse-Mix, der Ihre Gäste optisch wachkitzeln wird, während der Espresso dies auf seine Weise tut. Genießen Sie den kleinen Wachmacher oder bekömmlichen Menüabschluss stilecht in vorgewärmten Espressotassen, auf deren Untertasse Sie vielleicht noch eine süße Kleinigkeit (traditionell z.B. Amarettini, schokoladenüberzogene Mandeln oder Kaffeebohnen) platzieren. Reichen Sie Zucker am besten in praktischen, vorportionierten Papierröhrchen dazu und servieren Sie Espressotassen besonders stilecht mit einem Glas stillem Wasser auf einem kleinen Tablett.