WestwingNow Warenkunde:

Kaffeetassen

Ein Leben ohne Kaffee – unmöglich! Schließlich macht unser wichtigstes Nahrungsmittel uns nicht nur fit und munter, sondern schmeckt auch noch fantastisch, ohne gleich als Hüftgold ein Comeback zu erleben. Damit man seinen Kaffee immer stilvoll genießen kann, sind verschiedene Kaffeetassen unentbehrlich. Ob nun die saisonale Lieblingstasse mit Schneeflocken oder Sommerblumen oder doch ein besonderes und einzigartiges Erinnerungsstück? Alles ist erlaubt, denn was wir am Morgen als erstes sehen, sollte uns auf jeden Fall erfreuen!

Mit Westwing ziehen nicht nur Möbel, sondern auch Geschirr, zum Beispiel Kaffeetassen, ein. Nur diejenigen Dinge, die im Alltag auch wirklich funktionieren, bleiben uns lange erhalten. Das gilt insbesondere für Besteck oder Gefäße. Die Kaffeetasse muss also einigen Ansprüchen gerecht werden. Damit Sie dennoch die perfekte Lieblingstasse für den Morgen oder auch den Nachmittag finden, gibt es bei Westwing tolle Inspirationen rund um das Lieblingsgetränk - auch für Kuchen und Kekse ist gesorgt. Lassen Sie sich im Westwing Magazin und in den täglich neuen Themen-Sales inspirieren.

Aber welcher Kaffee kommt in welche Tasse? Oder ist das egal? Nicht ganz, denn um den Kaffee optimal präsentieren zu können, bieten sich für jede Kaffeesorte andere Kaffeetassen an. Was man beim Kauf von Kaffeetassen beachten muss, ist hier kurz zusammengefasst.

Kaffeetassen bei WestwingNow entdecken

Wenn man einfach nur normalen Kaffee trinkt, muss natürlich keine spezielle Tasse her. Aber bevor man sich für Kaffeetassen im typischen Zylindermodell entscheidet, kann man sich noch einmal seine eigenen Kaffeegewohnheiten anschauen. Möchte man nämlich, dass der Kaffee lange warm bleibt, weil man ihn in Mini-Pausen bei der Schreibtischarbeit nach und nach genießt, wählt man besser eine dickwandige Tasse aus hochwertiger Keramik oder Porzellan – in solchen Kaffeetassen wird die Wärme relativ gut gespeichert. Auch eine schmalere Öffnung empfiehlt sich, denn je mehr der Kaffee in den Kaffeetassen der Luft ausgesetzt ist, desto schneller kühlt er ab. Die meisten Kaffeetassen bestehen dabei aus Obertasse und Untertasse, also der eigentlichen Kaffeetasse aus der getrunken wird und einem klleinen Teller, auf der diese abgestellt wird.

Gehört man aber eher zu der Sorte, die den Morgenkaffee eilig hinunterstürzt, weil man ohne ihn keinen klaren Kopf bekommt, kann man auch gut ein breiteres, dünnwandigeres Modell wählen, damit der Kaffee schnell abkühlt. Da aber frischer Kaffee in der Regel immer fast kochend in die Kaffeetassen kommt, sollte man diese Kaffeetassen auf jeden Fall mit Henkel wählen, da sonst das Trinken wenig Spaß macht. Außerdem gibt es viele Möglichkeiten, die eigene Kaffeetasse zu bedrucken, und so eine Fototasse ist ein optimales Geschenk!

Cappuccinotassen

Bei Cappuccino ist der Schaum natürlich das wichtigste. Damit man sich morgens in den schönen creme- und schokofarbenen Schaumbergen in den Kaffeetassen verlieren kann, muss eine Cappuccinotasse eine große Öffnung haben, damit der Schaum nicht untergeht. Außerdem ist eine Cappuccinotasse ein bisschen kleiner als eine Kaffeetasse, mit einem Volumen von circa 150 Milliliter. In den typisch bauchigen Cappuccinotassen wird der Cappuccino schneller kalt, bleibt aber gerade so lange warm, wie ein Cafébesuch dauert.

Espressotassen

Gerade die kleinen, grazilen Tässchen aus Glas sind gerade schwer im Kommen. In den Glastassen kann man die Crema des Espressos natürlich besonders schön beobachten, da aber Kaffeetassen aus Glas die Wärme nicht gut speichern, wird der Espresso ruckzuck kalt. Das ist kein Problem, wenn man ihn nach dem Essen noch schnell zur Auffrischung trinkt, aber weniger angenehm, wenn man länger Freude daran haben möchte. Dafür sollte man besser dickwandige Espressotassen nehmen, gerne auch in der Tulpenform, die unten etwas schmaler ist als oben: So kann man oben den Schaum sehen und trotzdem geht die Wärme nicht schnell verloren. Aber auch ob man seinen Espresso solo, ca. 30 Milliliter, oder doppio, ca. 60 Milliliter, trinkt, sollte man vorher bedenken und die Tassengröße entsprechend wählen.

Latte-Macchiato-Tassen

KaffeetassenLatte-Macchiato-Tassen müssen natürlich etwas größer sein, weil zu der Portion Kaffee noch ein ordentlicher Schuss Milch in die Kaffeetassen kommt. 250-300 Milliliter sind hier ideal. Da durch die große Menge an Milch das Getränk nicht mehr besonders heiß ist, kann man hier auch Modelle ohne Henkel wählen. Die passen super in die Spülmaschine und werden in vielen stylischen Designs angeboten.

Coffee to Go

Ideal für alle Alltagsgeplagten sind die praktischen Kaffeebecher to go. Sie sind oft extra isoliert – so können die Thermobecher den Kaffee die ganze fahrt zur Arbeit oder Uni warm halten. Für alle, die ihre Kaffeetassen am liebsten unterwegs leeren, sind diese To-go-Becher fantastisch. Da der Edelstahl manchen Menschen einen metallischen Geschmack im Mund hinterlässt, sind sie innen aus Glas, und kommen mit coolen Extras wie Tropfschutz oder rutschfestem Boden.

Klassisch: Das Kaffeeservice

Wenn man Wert auf eine gepflegte Tafel, schönes Dekor und stilsichere Bewirtung legt, ist ein Kaffeeservice die beste Wahl für den nachmittäglichen Kaffee und Kuchen. Die harmonisch zusammenpassenden Sets mit Kaffeetasse, Untertasse, Teller, Kanne und anderem Geschirr können besonders cool und extravagant ausfallen oder romantisch verspielt mit Blumenmuster.

Einen unvergleichlichen Kaffeegenuss macht natürlich das Aroma. Aber in geliebten Kaffeetassen schmeckt der Kaffee gleich nochmal so gut.