Adventskranz

Adventskranz

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingAdventskranz-Guide

Der Adventskranz mit seinen vier hellen Kerzen ist ein Symbol für Vorfreude und Besinnlichkeit in der ruhigen Zeit vor Weihnachten. Wenn draußen alles kahl und grau wird, holen wir uns gerne frisches, duftendes Tannengrün als Kranz in die warme Stube. Die ersten Flocken rieseln vom Himmel, der Reif malt Blumen an die Fenster. Was gibt es da Schöneres, als es sich drinnen richtig gemütlich zu machen und die Kerzen auf dem duftenden Adventskranz anzuzünden?

Vorfreude ist die schönste Freude und genau diese verbreitet ein strahlender Adventskranz in der Mitte des Tisches. Wir warten mit ihm auf Heilig Abend und rücken dem Fest der Lichter mit jeder neuen Kerze, die brennt, wieder ein Stückchen näher. Lassen Sie sich im Westwing Magazin mit inspirierenden Dekorationsideen für Advent und Weihnachten überraschen. Ob festliche Adventskränze oder Weihnachts-Bastelspaß für die ganze Familie - hier finden Sie stimmungsvolle Accessoires und Gestaltungsideen für Ihr Zuhause.

Der Adventskranz – festliche Stimmung mit Tradition

Adventskranz modern

Der stimmungsvolle Adventskranz hat eine lange Tradition. Mitte des 19. Jahrhunderts tauchte er in der Form auf, wie wir ihn heute kennen: aus grünen Tannenzweigen geflochten und mit roten Kerzen besteckt. Ursprünglich hatte er aber 24 Kerzen, von denen vier Weiß und die restlichen Rot waren. Es gibt eine katholische Tradition in der der Kranz mit drei violetten und einer Kerze in Rosa bestückt wird. Auch gibt es Adventskränze mit einer fünften Kerze, die an Heiligabend brennt. In der bäuerlichen Tradition des Alpenraumes existiert noch heute als Adventskranz das so genannte „Paradeiserl“, also „Paradieschen“, eine aus vier Äpfeln und liebevoll geschnitzten Stöckchen gebaute Pyramide, auf die ebenfalls Kerzen aufgesteckt werden.

Die Symbolik der vier nacheinander entzündeten Kerzen soll an das langsam wiederkehrende Licht ab der Wintersonnwende erinnern und auf die Geburt Jesus als Lichtbringer hindeuten. Das Tannengrün vom Adventskranz  steht für die Farbe der Hoffnung und der Kranz kann als Symbol für das ewige Leben gedeutet werden.

Wie binde ich einen Adventskranz?

moderner Adventskranz mit Moos

Schöne Adventskränze kann man mit etwas Geduld in einer adventlichen Mußestunde sehr einfach selbst herstellen. Machen Sie einen schönen Winterspaziergang in der Natur und sammeln Sie ihre Materialien selbst. Für einen Adventskranz mit 25cm im Durchmesser benötigen Sie Folgendes:

  • 4 frisch geschnittene Weidenruten (1m Länge)
  • Draht
  • Gartenschere
  • ausreichend Fichten- oder Tannenzweige
  • Bänder und Kerzen zur Dekoration

Schneiden sie die Weidenruten am dickeren Ende schräg ab und stellen Sie sie über Nacht ins Wasser. Das macht sie elastischer.

Nehmen sie eine Rute und biegen Sie diese zu einem Kreis. Wickeln Sie etwas Draht um die beiden Enden, um sie zu fixieren. Nehmen Sie eine zweite Rute und wickeln Sie diese bis zum Ende um die erste. Wickeln Sie auch die dritte und vierte Weidenrute so um die erste, dass ein gleichmäßiger Kranz entsteht. Sie können die Enden jeweils mit Draht fixieren oder geschickt einflechten.

Adventskranz mit blauen Kugeln

Schneiden Sie jetzt ca. 15 cm lange Tannenzweige zurecht und stecken Sie diese in die Zwischenräume der Ruten. Bestecken Sie jeweils etwa 10 cm des Kranzes dicht mit Zweigen und umwickeln sie das Tannengrün anschließend mit Draht. Sie können direkt von der Rolle wickeln. Arbeiten Sie bis zum Ende in nur eine Richtung – so wird Ihr Adventskranz gleichmäßiger. Schneiden Sie den Draht mit etwas Spiel ab und verzurren Sie das Ende unsichtbar und sicher.

Jetzt können Sie ihren Kranz nach Herzenslust dekorieren. Stecken Sie die vier Kerzen auf oder stellen Sie eine Kerze in die Mitte. Umwickeln Sie die Zweige mit festlichem, rotem Band oder formen Sie vier große dekorative Schleifen daraus, um Ihren Adventskranz zu dekorieren.

In der Mitte des Tisches oder an der Decke aufgehängt wird Ihr Adventskranz zum strahlenden Mittelpunkt des Hauses werden.

Adventskranz online kaufen? So funktioniert Westwing:

Adventskranz aufhängen

Die Vorweihnachtszeit ist einer der besinnlichsten Zeiten des Jahres. Um in Weihnachtsstimmung zu kommen, sollte das Haus natürlich entsprechend dekoriert sein und dabei darf der Adventskranz nicht fehlen. Vor dem ersten Advent sollte der Kranz mit den vier Kerzen entweder selber aus den entsprechenden Materialien gebastelt oder auch ein Adventskranz gekauft sein.

Klassischer Türkranz grün

Diesen kann man als Dekoration auf den Tisch stellen, aber auch in einer extra dafür vorgesehenen Halterung für den Adventskranz aufhängen. Im Wohnzimmer oder im Flur sieht dies besonders schön aus. Kommen Sie nach Hause und werden Sie am ersten Advent bereits von der brennenden Kerze empfangen und der Weihnachtsstimmung und Vorfreude steht nichts mehr im Wege!