Leinwandbilder

Leinwandbilder

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingLeinwandbilder-Guide

Die Bilder, die uns am meisten bewegen, sind die, die wir selbst gesehen haben. Deshalb wird es immer populärer eigene Leinwandbilder zu drucken. Der weiße Palmenstrand, an dem man noch letzten Sommer gelegen ist, in XXL, die Skyline New Yorks vom eigenen Hotel aufgenommen, oder die grünen Weiten Irlands im Breitbandformat – all diese heißgeliebten Orte können nun Einzug im eigenen Zuhause halten.

Mit Westwing können Sie nicht nur Möbel und Accessoires zum aufstellen in Ihr Zuhause einziehen lassen, sondern auch Ihre Wände gestalten. Denn für das Gesamtkonzept Zuhause sind auch Decke, Wände und Boden wichtig. Mit schönen Leinwandbildern können Sie dabei nicht nur farbige Akzente setzen, sondern auch einen Stil in die Räume einziehen lassen. Pop Art oder doch lieber abstrakte Kunst? Naturalistischer Fotodruck oder Collage? Lassen Sie sich im Westwing Ratgeber und im Westwing Magazin inspirieren. Tolle Leinwandbilder finden Sie vielleicht schon im nächsten Themen-Sale.

Leinwandbilder selbst gestalten

Natürlich kann man Leinwandbilder jederzeit selbst gestalten. Für ein Leinwandbild benötigt man schließlich nur eine Leinwand, etwas Farbe und ein Malwerkzeug. Mit ein wenig Muße und einer kleinen kreativen Ader wandern dann schnell verschiedene Motive auf die Leinwand und früher oder später ist das Werk vollbracht. So ein DIY-Leinwandbild kann dann die eigenen Wände verzaubern und Gäste zum Staunen bringen. Beliebt hierfür sind natürlich auch Fotodrucke aus dem letzten Urlaub. Aber wenn man selber nicht das größte Fototalent ist, oder der letzte Urlaub schon viel zu lange her war, ist das kein Grund auf beeindruckende Leinwandbilder zu verzichten. Dafür gibt es wunderschöne Fotodrucke von professionellen Fotografen, oder stilsichere Kunstdrucke bewunderter Maler.

Eigene Leinwandbilder drucken

LeinwandbilderDie eigenen Fotos auf eine Leinwand zu drucken ist eine schöne Art, das eigene Zuhause zu personalisieren. Mutige können sich natürlich selbst mit Pinsel und Farbe an die Leinwand trauen und das Leinwandbild dann als XXL-Poster bestellen. Aber die Fotoleinwand und der Fotodruck ist eine viel einfachere Weise, ein zu gleich persönliches Bild und Zeugnis der eigenen Fähigkeiten auszustellen, als auch die Wohnung optisch aufzuwerten. Auch für andere Menschen sind solche Fotogeschenke oft eine große Freude. Denn auf schöne Panoramen, zum Beispiel beim eigenen Kalender, oder eben als Bild auf Leinwand, schaut jeder gern. Wer gerne noch mehr selber machen würde, aber trotzdem an den eigenen Malfähigkeiten zweifelt, kann auch wunderschöne Leinwandbilder zaubern, indem er eine Collage macht. Dabei kann man Fotos, entweder private oder beispielsweise aus Zeitschriften, bunte Blätter, und Dekopapier zu einem harmonischen Ganzen zusammenfügen und so wunderschöne persönliche Leinwandbilder zaubern.

Alternative: Acrylbiler

Einerseits gibt es Acrylfarben, mit denen man ebenfalls ein Bild auf Leinwand verwirklich kann. Aber eine echte Konkurrenz der üblichen Keilrahmenbilder sind auf Acrylglas bedruckte Fotos und Co. Durch die glattere Oberfläche als bei den Leinwandbildern sind die Bilder noch präziser, und anstatt des faserigen Leinwandlooks können Acrylbilder mit einer glänzenden Oberfläche aufwarten. Außerdem sind sie viel flacher und auch noch robuster als Leinwandbilder.

Kunstdrucke

Wer die Ästhetik seines Reichs lieber in die Hände von Könnern legt, findet unter zahlreichen wunderschönen Kunstdrucken bestimmt passende Lieblings-Leinwandbilder. Ob nun Gustav Klimt, Alfons Mucha oder ein moderner Kunstfotograf – ein gelungenes Leinwandbild wertet jeden Raum auf. Achten Sie generell darauf, dass Leinwandbilder im XXL-Format auch noch etwas extra Platz haben sollten, um ihre Wirkung voll entfalten zu können, und dass man Bilder tendenziell etwas zu hoch aufhängt. Also besser lieber etwas tiefer stapeln. Dann fallen die Leinwandbilder auch richtig ins Auge.

Welches Leinwandbild? Eine Stilfrage

In der Kunst ist es wie in der Küche: der Geschmack entscheidet. Wichtig ist, dass die Kunst, die Sie an den Wänden im schönen Zuhause aufhängen, Ihnen auch wirklich gefallen. Schließlich sollten Sie Leinwandbilder auch jeden Tag betrachten. Wählen Sie deshalb einen Stil oder eine Farbe, die erstens mit Ihrer Einrichtung harmoniert und zweitens ein Motiv, dass für Sie eine gewisse Bedeutung trägt. So vermeiden Sie, dass Sie sich bereits nach einigen Wochen oder Monaten am Leinwandbild sattgesehen haben.

Besonders der Ort, der für ein Kunstobjekt gewählt wird, entscheidet darüber, wie wir das Kunstwerk wahrnehmen. In einer dunklen Ecke können die knallbuntesten Farben einfach untergehen und zu viel Licht kann eine subtile Farbgebung unsichtbar werden lassen. Geben Sie der Kunst etwas Raum und geben Sie ihr Bedeutung. Dann werden Wandbilder noch weitere Räume schmücken. Übrigens können Sie auch Bilder von lieben Verwandten und Freunden auf Leinwandbilder drucken lassen. So haben Sie schon eine neue Geschenkidee!

Leinwandbilder online kaufen? So funktioniert Westwing: