Schale

Schale

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingSchale-Guide

Kaum andere Accessoires, die uns unser Wohnen verschönern, sind so vielseitig und beliebt wie hübsche Schalen. Es gibt sie in vielen, fantastischen Materialien und ihre Form ist immer anders, aber immer so einfach und gefällig: Eine schöne Schale gehört einfach auf jeden Tisch!

Da ist es natürlich schwer, sich bei der großen Auswahl für eine Lieblings-Schale zu entscheiden. Holz, Edelstahl oder Kunststoff – welche Schale bietet mehr Vorteile? Aber auch bei der Suche nach einer speziellen Schale für besondere Gerichte, zum Beispiel bei asiatischen Schalen ist die Auswahl groß. Wir bieten Ihnen einen kleinen Wegweiser!

 

Welche Schale sollte man nehmen?

Holz: Holz ist unbestritten immer noch eines der schönsten Materialien für Gegenstände im Haushalt und rund ums Wohnen! Auch eine Schale aus Holz macht viel her. Dabei hat man die Wahl zwischen wunderbar gemasertem Olivenholz, exotischem Teakholz oder skulpturalem Wurzelholz. Eine aus Holz gedrechselte Schale kann jede Form annehmen und hat eine herrlich glatte Oberfläche.

Bambus: Bambus ist kein Holz, sondern ein schnell nachwachsendes Gras, das dann verholzt. Es ist nicht nur besonders ressourcenschonend, sondern auch besonders hart. Eine Schale aus Bambus ist deshalb leicht, schön und hygienisch.

Metall: Eine Schale aus Metall passt natürlich perfekt in die moderne Design-Küche. Der allseits beliebte Edelstahl ist auch bei Accessoires und Dekoration angekommen, und bei seinem edlen Glanz ist das auch kein Wunder. Aber nicht nur Edelstahl verdient Aufmerksamkeit. Haben Sie schon mal über eine Schale aus Kupfer oder Zinn nachgedacht? Es gibt so viele wunderschöne Metalle!

Keramik: Porzellan ist die hochwertigste Keramik und beliebt wegen seiner transluzenten Oberfläche und aufwendiger Bemalung. Aber auch rustikale Keramik in schmeichelnden Erdtönen erfreut das Auge und schafft Atmosphäre!

Glas: Glas wird seinen Platz als beliebtes Material zur Dekoration nie verlieren – und soll es auch gar nicht. Viel zu schön sind die Lichtreflexe, die sich in der Oberfläche brechen und der farbige Schein durch eine bunte Glas-Schale. Allerdings hat Glas auch einen Nachteil: Flecken vom Obst, oder von Händen, die nach dem Obst greifen, sind sofort sichtbar!

Kunststoff: Kunststoff ist das Material unserer Zeit, auch für die Schale für Zuhause. Viele Designer haben seine Freiheit, Vielseitigkeit und Einfachheit für sich entdeckt. Und tatsächlich sind die farbigen Gebilde in außergewöhnlichen Formen schön, einfach zu reinigen, günstig, leicht und robust. Zum Glück wird konstant an noch nachhaltigerem Kunststoff geforscht.

Außergewöhnliche Schalen: Wer sich eine besondere Schale in die Wohnung holen möchte, kann es mal mit Schalen aus Leder versuchen! Dieses ist besonders hart und so auch abwischbar. Aber auch die Schalen, die aus alten Schallplatten gepresst werden, begeistern mit ihrer sarkastischen Nostalgie alle Design-Fans. Der Vorteil: Diese Unikate können Sie ganz einfach im Backofen zu Hause selber machen!

Eine schöne Schale gehört nicht nur unter das Obst und in die Küche, sondern kann auch für Deko-Zwecke verwendet werden. Viele Möbel sehen erst mit der richtigen Deko-Schale komplett aus! Schöne Ergänzungen sind große Deko-Teller, Blumen, Kerzen oder auch eine Vase mit frischen Blumen oder ein duftendes Potpourri.

Spezielle Schalen

Ragout-fin-Schale: Ragout fin ist ein deutsches Gericht, das in speziellen Schalen überbacken wird. Diese Schalen lassen sich aber auch perfekt für Soufflees, gratiniertes Obst oder Minikuchen verwenden!

Chinesische Schalen: Chinesische oder Asiatische Schalen sind die natürlichen Begleiter zu lecken Gerichten wie Peking Ente, Pho oder Udon-Nudeln. Asiatische Gerichte werden oft mit Stäbchen und aus einer Schale mit hohem Rand gegessen. Die schöne Dekoration mit Drachen- oder Lotus-Motiv sorgen für Atmosphäre.

Crème Brûlée Schalen: Eine extra Schale für die Crème Brûlée scheint vielleicht zuerst etwas überflüssig. Allerdings ist dieses leckere Dessert nicht leicht zu machen und improvisiertes Zubehör ist dabei wenig hilfreich: Die Crème muss fest sein, kühl, sahnig, aber die Karamellkruste heiß, knackig und genau richtig gebrannt. Eine feuerfeste Schale in der richtigen Größe, mit einer großen Oberfläche für viel leckere Kruste, die sich auch noch schön servieren lässt, ist daher eine gute Wahl!

Ob Grün, Weiß, Rot oder Helllilablassblau: Schalen gibt es in jeder Farbe und in wunderschönen Stilen. Und weil man immer eine schöne Aufbewahrung brauchen kann, sind sie die perfekten Accessoires für ein gemütliches und glanzvolles Zuhause!

Die Schale – Das praktische Helferchen in sämtlichen Lebensbereichen

Die herkömmliche Nutzung von der Schale in der Küche kennen Sie bestimmt. Von der Schale für das Obst bis hin zu der Schale für Chips und Snacks für den gemütlichen Fernsehabend. Eine Schale kann jedoch weitaus mehr sein als ein schöner Behälter für unserer Lebensmittel.

Geben Sie auf den Boden einer Schale aus Glas ein paar Deko-Steine, die Farbe können sie je nach Ihrem persönlichen Geschmack auswählen. Füllen Sie anschließend die Schale mit Wasser und legen sie auf die Wasseroberfläche abgeschnittene Rosenköpfe. Diese können einfarbig sein oder im Farbenmix. Für eine besonders romantische Atmosphäre können Sie noch Teelichter anzünden und in das Wasser geben. Fertig ist die Schale für die Wohnungsdekoration!

Bei der Schale als Dekorationselement sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt! Finden Sie noch mehr Inspirationen und Wohnaccessoires hier auf Westwing!

Schale online kaufen? So funktioniert Westwing: