WestwingNow Warenkunde:

Ecksofas

Gemütliche Filmeabende, gesellige Kaffeekränzchen oder angeregte Diskussionen unter Freunden und Familienmitgliedern: Das Ecksofa bietet ausreichend Platz für zahlreiche Aktivitäten! Dank des links- oder rechts angebrachten Ottomanen können Sie außerdem nach einem anstrengenden Tag einfach die Füße auf Ihrer Eckcouch hochlegen und entspannen! Auch für kleine und erholsame Nickerchen bietet das Ecksofa meistens auch ohne Ausziehen oder Klappen genügend Platz, um schnell Energie zu tanken.

Westwing liebt Sofas, die allen Anforderungen gewachsen sind und jedem einen gemütlichen Platz bieten. Das Ecksofa ist ein herrlicher Ort zum Entspannen und bietet auch genug Platz für das Zusammenkommen Ihrer Freunde. Dabei nützen Sie die Ecke Ihres Wohnzimmers hervorragend aus!  In unseren ausgesuchten Themen-Sales rund ums Wohnzimmer haben wir deshalb immer wieder schöne Ecksofas, die nicht nur alle praktischen Wünsche erfüllen, sondern auch echte Design-Highlights sind. Entdecken Sie Ihr Ecksofa zum unschlagbaren Preis!

Ecksofa jetzt bei WestwingNow entdecken

Wo das Ecksofa steht, hat maßgeblichen Einfluss auf die Atmosphäre und die Raumwirkung! Es gibt zwei Möglichkeiten eine Eckcouch im Wohnbereich zu positionieren. Zum einen ist eine vielfach gewählte Art und Weise das Ecksofa, wie der Name bereits impliziert, in eine Ecke zu stellen. So wird der Raum optimal genutzt. Eine Eckcouch in einer Ecke, Nische oder unter einer Dachschräge wirkt sehr gemütlich und behaglich.

Zum anderen kann das Ecksofa auch hervorragend als Raumteiler fungieren. Bei dieser Variante steht ein Sofaschenkel an der Wand und der andere Teil, der Ottomane, des Sofas ragt in den Wohnraum hinein.Ecksofa So können Sie beispielsweise Ihren Arbeitsbereich oder Ihre Leseecke mit der Eckcouch sichtbar vom Wohnzimmerbereich trennen! Wenn Ihnen die Trennung durch das Ecksofa nicht genug ist, gibt es auch noch die Möglichkeit, ein Paravent oder ein Regal als Raumteiler zu nutzen.

Jede Ecke stilvoll nutzen mit der Eckcouch

Eine Eckcouch bietet nicht nur viel Platz zum Liegen, Sitzen, Schmökern und Entspannen. Ein weiterer Vorzug einer Eckcouch ist es, dass die Kommunikation durch die L-Form des Sofas direkter ist, als bei einer Polstergarnitur mit extra Sofa und Sessel.Auf einem Ecksofa sitzt man näher beisammen und es entsteht mehr Blickkontakt, wodurch anregenden und interessanten Gesprächen nichts mehr im Wege steht.

Wenn Sie das Ecksofa in eine Ecke des Wohnzimmers platzieren, passt es sich aufgrund seiner eckigen Form problemlos an. So nutzt man wirklich jeden Winkel mit der herrlich gemütlichen Eckcouch aus und es entsteht kein toter und ungenutzter Winkel im Wohnzimmer.

Da ein Ecksofa meistens mit einer ausladenden und gemütlichen Liegefläche begeistert, ist ein zusätzlicher Sessel oft nicht nötig. Als Alternative zum Sessel gibt es noch charmante Hocker und vielseitig einsetzbare Poufs. Ein Pouf neben der Eckcouch kann sowohl als Fußablage, als Hocker aber auch als Beistelltisch genutzt werden. Möchten Sie dennoch auf einen Sessel nicht verzichten, lässt sich dieser perfekt mit der Eckcouch arrangieren und garantiert ihnen noch eine weitere, gemütliche Sitzmöglichkeit.

Die Eckcouch – was bei der Farbwahl zu bedenken ist

Da ein Ecksofa oftmals größer ist als ein Zweier- oder Dreier-Sitzer gelten, immer abhängig von der Raumgröße, andere Tipps für die Farbwahl. Dunkle Farben haben hier den Effekt, dass das Ecksofa schnell zu mächtig und wuchtig aussieht. Gerade wenn das Zimmer nicht ausreichend beleuchtet oder etwas kleiner ist, wirkt der Raum mit einer mächtigen Eckcouch etwas gedrückter und dunkler als er ist. Auch mit bunten und knalligen Nuancen sollten Sie aufpassen: Da eine Eckcouch bereits mit Ihrer behaglichen Größe ein zentraler Punkt im Zimmer ist, rücken farbenfrohe Muster und Motive diese noch mehr in den Vordergrund. So könnten Ihr Couchtisch oder die Wohnzimmerwand neben der großen Eckcouch kleiner und gedeckter erscheinen als sie wirklich sind.

Das Ecksofa in zarten Pastelltönen, gedeckten Farbnuancen oder kleinteiligen Mustern wirkt hingegen in dem meisten Räumen harmonisch und ausgleichend. Durch diese Farbwahl tritt das Sofa optisch etwas in den Hintergrund und gibt dem Raum gleichzeitig eine gewisse Ruhe.

Wer aber bei seiner Eckcouch nicht auf bunte Farben und verspielte Muster verzichten möchte, der kann mit Hilfe von Kissen, Decken und Plaids tolle Farbakzente setzen. Das sind auch die idealen Styling-Partner, um Ihren gewünschten Wohnstil zu erreichen.

Ecksofa mit Beistellhocker

Eine Wohnlandschaft bietet durch eine Eckcouch bereits sehr viel Platz zum gemütlichen Beisammensitzen. Wollen Sie jedoch mit der ganzen Familie oder vielen Freunden auf dem Ecksofa liegen und einen Film schauen, kann man sich mit dem Kampf um die besten Plätze zum Füße ausstrecken schon mal in die Quere kommen. Um dieses Chaos zu vermeiden, können Sie zu Ihrer Eckcouch einen passenden Beistellhocker ergattern.

Ecksofas können damit in eine rechteckige, vollständig als Liegefläche nutzbare Wohlfühllandschaft verwandelt werden, auf der jedermann Platz findet. Der ebenso gemütliche Beistellhocker kann auch als besonderes Style-Element in einer anderen Stofffarbe (Schwarz, Weiß, Rot, Braun, Grau) als das Ecksofa oder mit Muster kombiniert werden. Der Beistellhocker kann auch als Couchtisch fungieren. Damit sparen Sie sich das Herumräumen von Couchtisch und Beistellhocker.

Gemütliche Dekoration des Ecksofas

Eine Eckcouch soll vor allem zum Entspannen einladen. Unabkömmlich dafür sind Kissen und Decken. Denn ohne sie ist auch das bequemste Ecksofa nicht vollkommen. Wolldecken, Felldecken oder Kaschmirdecken halten uns schön warm und geben uns das Gefühl von Geborgenheit. Decken können auf der Eckcouch ausgebreitet werden und ihre Farbpracht und Muster zeigen oder auch zusammengefaltet stilvoll drapiert werden. Und wenn es Sie mal fröstelt haben Sie die dekorative und wärmende Decke stets griffbereit auf Ihrem Ecksofa bereit liegen!

Bunte Kissen mit dezenten Mustern oder süßen Schriftzügen runden das Ecksofa in der Dekoration ab. Außerdem kann man sich an ihnen wunderbar anlehnen. Beim Preis für die Dekoration sollte man, wie beim Ecksofa selber auch, nicht sparen, denn sie garantieren einem im Gesamtpaket die Gemütlichkeit, welche wir in unserem Wohnzimmer suchen. Für einen klassischen Look eignen sich Kissen in gedeckten Farben und ruhigen Mustern. Ein Hauch von Vintage auf Ihrer Eckcoch schaffen Kissen in erfrischenden Pastelltönen. Besonders romantisch und verspielt wird es mit Rüschen am Kissenbezug. Wenn jetzt noch kleine Gebrauchsspuren Ihre Eckcouch zieren, zaubern Sie den Shabby Chic in Ihr Wohnzimmer!

Eckcouch mit Schlaffunktion

Das Ecksofa kann auch mit einer sehr praktischen Schlaffunktion ergattert werden. Dies ist dann sehr praktisch und nützlich, wenn man öfter einmal Übernachtungsgäste zu Besuch hat, die dann natürlich auch bequem nächtigen wollen. Optisch sieht man einer Eckcouch nicht an, ob diese eine normale oder aber ein Ecksofa mit Schlaffunktion ist. Wenn Sie die Möglichkeit haben, können Sie zum funktionellen Modell greifen! Eine Recamiere lässt sich wunderbar als Zusatz an die Eckcouch anfügen. Oder Sie ergattern gleich eine Eckcouch, die bereits ohne Ausziehen oder Aufklappen als Ersatzbett fungieren kann!

Entdecken Sie Ihr zukünftiges Ecksofa und begeistern Sie Ihre Gäste und sich selbst bei dem nächsten Filmeabend!