Büro

Büro

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingBüro-Guide

Egal ob tatsächlich beruflich genutzt oder für den täglichen Papierkram zwischendurch, ein Büro oder eine Büroecke findet sich inzwischen in den meisten Häusern und Wohnungen. Funktionalität und praktische Eigenschaften stehen bei der Einrichtung dieses Raumes an oberster Stelle, aber auch auf stilvolle Dekoration sollte keinesfalls verzichtet werden.

Nicht erst seit den Zeiten, in denen das Homeoffice immer beliebter wird und sich in der Firmenkultur von immer mehr Unternehmen als Alternative zum klassischen Büroalltag durchsetzt, findet sich ein Büro in vielen Wohnungen. Nichts ist so unschön wie Akten, Arbeitsunterlagen und der tägliche Papierkram von beispielsweise Banken oder Versicherungen, die sich überall in der Wohnung verteilen und die Bewohner ständig an noch zu erledigende Aufgaben und Arbeit erinnern.

Ein Office gehört nur ins Unternehmen? Nein, denn wenn genügend Raum und Platz vorhanden ist, bietet sich ein extra Raum zur Nutzung als Büro besonders an. Wenn man die Türen davon schließt, kann man die Arbeit und noch zu erledigende Dinge trotz ihrer Präsens innerhalb der eigenen vier Wände vollständig ausblenden und abschalten, ohne sie ständig vor Augen haben zu müssen. Aber auch wenn kein extra Raum zur Verfügung steht, hilft eine Büroecke in Wohnzimmer oder auch Schlafzimmer dabei Unterlagen, Ordner und Arbeit an einer Stelle zu konzentrieren und den Rest der Wohnung davon frei zu halten.

Welche Möbel gehören in ein Büro?

Egal ob ein Büro in einem separaten Zimmer oder eine in Wohn- oder Schlafzimmer integrierte Büroecke, einige Möbelstücke sind einfach unabdingbar, damit das Office seinen geplanten Zweck erfüllen kann. Unverzichtbar sind in jedem Fall ein Schreibtisch und ein Bürostuhl beziehungsweise ein Chefsessel als Grundlage der Möblierung in diesem Raum oder an dieser Stelle. Aber auch Stauraum sollte im Homeoffice keinesfalls bei der Planung und Einrichtung vergessen werden, schließlich wirkt nichts so unordentlich und unaufgeräumt wie bergeweise lose Schreiben, Blätter und Unterlagen auf dem Tisch, dem Stuhl und auch auf dem Fußboden.

Um diesen Stauraum zu schaffen gibt es zahlreiche Möglichkeiten beispielsweise in Form von Büroschränken, Aktenschränken, Regalen und Kommoden oder auch Boards. Wenn genügend Platz vorhanden ist, dann eignet sich am besten eine Kombination aus verschiedenen Möbelstücken, um Dinge jeder Art und Größe passend unterbringen zu können. Ganz ähnlich also wie die Ausstattung in Büros von Unternehmen.

Zu den Büro-Möbeln gehören heutzutage vor allem PC-Möbel. Ein großer Teil der Arbeit wird an Computern und Notebooks verrichtet. Wenn Sie beispielsweise einen PC mit Desktop, Bildschirm, Tastatur und Maus haben, ist es wichtig, all das ordentlich unterzubringen. Ein PC-Tisch hat dabei meist eine Extra-Ablagefläche für den Tower und sogar eine ausziehbare Fläche für die Tastatur. Unter diesen Möbeln für das Büro gibt es auch sogenannte PC-Schränke. Hier kann Ihr Computer sicher hinter Schranktüren verschlossen werden. Besonders edel sind die klassischen Sekretäre, die sich auch hervorragend für Notebooks eigenen. Die Klappe wird hinunter gezogen und dahinter kommt Ihr Bildschirm oder Notebook zum Vorschein. Ein ästhetisches wie auch praktisches Möbelstück!

Welche Möbel schaffen Stauraum im Büro?

Im Regal, einem speziellen Aktenschrank oder einem Büroschrank lassen sich die meistens recht großen, schweren und sperrigen Aktenordner optimal und übersichtlich unterbringen. Im Idealfall sollten sie gestellt werden, aber auch wenn sie übereinander im Schrank liegen, macht es eine sorgfältige Beschriftung der Ordnerrücken möglich, schnell und gezielt den Aktenordner mit dem gewünschten Inhalt zu finden. Worauf bei der Auswahl der Möbel besonders geachtet werden sollte, ist die Höhe der Einlegeböden, die der Größe der Aktenordner angepasst sein sollte. Kleinere Papiere und Hefter lassen sich auch in Rollcontainern und entsprechenden Ordnungssytemen zur Hängeaufbewahrung sehr gut unterbringen.

Auch auf eine gewisse Stabilität und Massivität sollte ein Augenmerk gelegt werden, denn Papier in größeren Mengen, Arbeitsmaterialien und sonstiges Büroutensilien können schnell ein hohes Gewicht entwickeln, dass die Möbelstücke aushalten müssen.

Kleinigkeiten wie Stifte, Druckerpatronen, Büroklammern, Klebeband und auch Druckerpapier sind am besten in Schubladen aufgehoben, die einen schnellen Zugriff gewährleisten und Ordnung auf dem Tisch halten. Meistens verfügt der Schreibtisch selbst über einige Schubladen und auch Rollcontainer, Kommoden oder Boards können diese bieten.

Zusätzlich zu den Büromöbeln selbst können auch kleine und funktionale Ordnungshelfer wie Tischablagen, Stifthalter, Aktenfächer für den Tisch und diverse Ordnungsboxen im Büro und den dortigen Schränken für Stauraum und einen aufgeräumten Eindruck sorgen. Gleichzeitig gibt es diese praktischen Accessoires in den unterschiedlichsten Designs und Farben, sodass man sich damit auch gleich noch ein passendes Dekorationselement in den Raum holen kann.

Bequemes Sitzen und Arbeiten im Büro – Schreibtischstuhl und Schreibtisch

Eine Selbstverständlichkeit in jedem Büro und jeder Arbeitsecke sind Schreibtisch und Schreibtischstuhl, denn im Stehen arbeitet mit Sicherheit kaum jemand. Bei der Auswahl dieser beiden Möbel spielt natürlich die Größe des zur Verfügung stehenden Platzes eine große Rolle, wichtig ist jedoch auch darauf zu achten, dass sie dem Nutzungsverhalten ihrer Besitzer angepasst sind. So sollten in einem tatsächlich als Homeoffice genutzten Büro, in dem ein großer Teil des Tages zum Arbeiten genutzt wird, Schreibtisch und vor allem der Bürostuhl besonders funktionell und auch bequem sowie rückenschonend beziehungsweise ergonomisch sein.

Die richtige Sitzhöhe und auch Tischhöhe sind dabei von höchster Bedeutung und speziell der Stuhl sollte in Sitzhöhe, Neigung und Lehnen verstellbar sein. Bei der Stuhlform ist dabei egal, ob es sich um einen einfachen Bürostuhl mit oder ohne Armlehnen oder um einen imposanten und luxuriösen Drehsessel handelt.

Wird das Büro nur genutzt um gelegentliche Schreibarbeiten und den Papierkram zu erledigen reichen dagegen auch einfachere und kleinere Modelle bei deren Auswahl dann besonders auf Stil und
Design geachtet werden kann.

In solchen Fällen kann man sich zum Beispiel eine romanische und stilvolle Arbeitsecke gestalten, in der auf klassische Büromöbel verzichtet wird. Anstelle von einem Schreibtisch kann ein zauberhafter Sekretär in hellen und lichten Farben als Arbeitsfläche dienen, die durch Aufbauten und Schubfächer auch gleich Stauraum bietet und der Schreibtischstuhl kann durch einen dazu passenden, schönen und bequemen Stuhl ersetzt werden.

Funktionalität ist nicht alles – Büro einrichten und dekorieren

Wie man sein Büro oder seine Arbeitsecke am Ende gestaltet, bleibt den persönlichen Ansprüchen und dem individuellen Geschmack des Nutzers überlassen. Bei aller Funktionalität sollte jedoch auch eine passende und dezente Dekoration nicht vergessen werden, besonders dann wenn ein Büro gleichzeitig auch für andere Zwecke wie etwa als Gästezimmer genutzt wird.

Bietet der gewählte Raum genügend Platz, ist die perfekte Ergänzung zu den funktionalen und praktischen Büromöbeln eine Couch und eine kleine Sitzgruppe. Diese eignen sich für Gespräche sowohl mit Geschäftspartnern oder Kunden wie auch mit Freunden oder Bekannten, wenn diese einmal vorbeischauen.

Erfüllt das Büro neben seinem eigentlichen Zweck auch noch andere Aufgaben, sollten diese bei der Einrichtung nicht außer Acht gelassen werden. Häufig ist das Arbeitszimmer gleichzeitig auch ein Gästezimmer, wofür eine bequeme und funktionale Schlafcouch die perfekte Ergänzung zu den Büromöbeln ist, denn diese kann, solange keine Gäste im Haus sind, als bequemes Sitzmöbel genutzt werden.

Egal wie das Büro oder die Arbeitsecke am Ende genutzt werden – ob als Homeoffice, gelegentlicher Arbeitsplatz, kombiniertes Gästezimmer oder Allzweckraum – auch auf Dekoration sollte Wert gelegt werden, um eine schöne und ansprechende Raumatmosphäre zu schaffen. Bücherregale und Leselampen sowie ein bequemer Sessel schaffen beispielsweise passend zur ursprünglichen Funktion des Raumes eine Bibliotheksatmosphäre.

Gardinen und Vorhänge, Wandbilder, Teppiche und Läufer, Pinnwand oder Wandtattoo, Blumen, hübsch gruppierte Bilderrahmen, stilvolle Buchstützen, Schalen, spezielle Büroaccessoires oder sogar ein Globus können für das richtige Flair in diesem Raum sorgen und machen einen Aufenthalt auch abseits des eigentlichen Raumzweckes wünschenswert!

Möbel und Wohnaccessoires für Büro & Home Office online entdecken

Möbel & Wohnaccessoires