DIY Blumenkasten: So einfach geht's

Was bringt mehr Leben ins Zuhause? Pflanzen natürlich! Und wenn man Sie dann noch in einem hübschen Blumenkasten zur Schau stellt, werden sie ganz nebenbei noch zum Nonplusultra in Ihrem Interior. Selber bauen? Klar, wir zeigen wie.

Was Sie brauchen:

  • eine Unterlage (Karton oder alte Zeitung)
  • 2 Holzkisten
  • 4 Aluminiumrohre
  • Bohrer
  • Lineal
  • Bleistift
  • Wasserwaage
  • Messingschrauben
  • Klebeband
  • Pinsel
  • Holzfarbe in Ihrem Lieblingston
  • Goldene oder silberne Sprühfarbe
rosa-blumenkasten

Und so geht’s:

  1. An den Boxen mit dem Lineal abmessen, wo die Halterung der Aluminium-Beine befestigt werden soll und anschliessend die Stelle mit Bleistift markieren.
  2. An jeder Seite zwei Löcher bohren.
  3. Dann die Boxen auf der Unterlage anstreichen und anschliessend alles gut trocknen lassen (am besten über Nacht). Tipp: Lieber 2 oder 3 feinere Schichten auftragen. So wird das Ergebnis gleichmässiger.
  4. Dann an den Aluminiumrohren die Löcher der Halterung in denselben Abständen wie bei den Boxen markieren.
  5. Hier ebenfalls Löcher bohren.
  6. Anschliessend die Aluminiumrohre mit der goldenen Farbe ansprühen und gut trocknen lassen.
  7. Die Rohre mit Hilfe der Messingschrauben an den Boxen befestigen.
  8. Stuhlbeingummis anbringen.

Lieblingsblumen einpflanzen und fertig ist Ihr Pflanzen-Hingucker!

Video & Fotos: Westwing

Louisa Herholz

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App
Offline