Rotweingläser

Rotweingläser

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingRotweingläser-Guide

Man kommt abends nach Hause und wird mit einem wundervoll gedeckten Tisch und herrlich duftendem Essen überrascht. Wenn dann auch noch der richtige Wein auf dem Tisch steht, dann klingt es nach einem wirklich gelungenen Abend. Doch welche Rotweingläser sind die richtigen, damit man den Rotwein auch wirklich stilecht genießen kann?

Rotweingläser – was macht das Glas zu einem Rotweinglas?

Wie wir alle wissen: Glas ist nicht gleich Glas, denn alle Gläser sehen irgendwie anders aus und es gibt spezielle Gläser für Bier, für Wasser, für Weißwein und natürlich auch Gläser für Rotwein. Doch was unterscheidet einen Rotweinkelch eigentlich von einem Glas für Weißwein?

Weißwein- und Rotweingläser unterscheiden sich optisch voneinander – diese Unterschiede sind nicht für jeden zu erkennen, aber es gibt sie. Rotweingläser sind meist sehr bauchig und haben einen kürzeren Stiel. Gläser für Weißwein hingegen haben einen längeren Stiel und sind eher schmaler gehalten. Und diese Unterschiede haben auch einen Grund: Rotwein wird nicht kalt getrunken, sondern bei Raumtemperatur. Die bauchige Glasform unterstützt das Entfalten des intensiven Geschmacks. Bei einem Weißweinglas ist die Form der Temperatur des Weines angepasst, denn dieser wird gekühlt genossen. Durch die schmale Form kommt die warme Umgebungsluft nicht so schnell an den Wein und erwärmt diesen somit auch nicht so schnell.

Kleiner Tipp: Ein Rotweinglas ist in der Regel nicht ganz zu füllen – das Glas sollte nur etwa ein Drittel mit Wein gefüllt sein, damit der Rotwein ausreichend Luft zum Atmen hat und sein Bouquet komplett entfalten kann.

Rotweingläser – wie hält man das Glas richtig?

RotweingläserViele machen den Fehler und fassen das Rotweinglas am Kelch an. Doch hier erwärmt sich das Glas durch die Handwärme und gibt die Wärme an den Rotwein ab. Man sollte Rotweingläser also lieber am dafür vorgesehenen Stiel fassen, um das Glas zum Mund zu führen.

Tipp zur Glaswärme: Möchte man einen leckeren Rotwein genießen, sollten die Rotweingläser eine ähnliche Temperatur wie der Wein haben, damit die Temperatur erhalten bleibt. So sollten Rotweingläser etwa eine Temperatur von 15-17 Grad Celsius haben.

Rotweingläser – Was fehlt für den perfekten Weingenuss?

Natürlich sind Rotweingläser die wichtigsten Utensilien, um einen edlen Tropfen ansprechend zu genießen, möchte man jedoch den Wein wirklich stilvoll genießen, gibt es auch noch anderes Zubehör.

Zum einen ist natürlich der Korkenzieher etwas essenziell Wichtiges für den Weingenuss, denn ein Wein mit Korken lässt sich kaum anders öffnen. Bei den Korkenziehern gibt es sehr viele verschiedene Varianten – von den einfachen Modellen bis hin zu den High Tech-Korkenziehern, bei denen man eigentlich kaum noch etwas machen muss, gibt es alles. Ist die Flasche Rotwein erstmal geöffnet, ist es ratsam, den Wein in einen Dekanter zu füllen.

Es ist nicht nur so, dass es einfach schick aussieht, wenn der Wein auf eine so schöne Weise präsentiert wird; ist der Wein im Dekanter, kann er atmen und der Geschmack kann sich ideal entfalten.

Haben Sie das richtige Rotweinglas – vielleicht von WMF, Schott Zwiesel oder Leonardo? Dann genießen Sie einen köstlichen Wein im Kreise Ihrer Liebsten!

Verschiedene Rotweingläser und Ihre Vorteile

Rotwein ist nicht gleich Rotwein und daraus folgt, dass auch Rotweinglas nicht gleich Rotweinglas ist. Tatsächlich gibt es zwischen den verschiedenen Gläsern Unterschiede, denn die Wahl des Weins entscheidet, welches Glas Sie wählen. Von dem Glas hängt ab, welche Aromen im Wein besonders hervorstechen. Zum Beispiel gibt es Rotweingläser speziell für Burgunder oder Bordeaux. Ein solches Glas ist natürlich nur etwas für echte Wein-Kenner. Dann aber können Sie den Weingenuss mit Hilfe dieser Rotweingläser noch zusätzlich steigern. Trinken Sie eher seltener Rotwein, eignet sich ein Standard Rotweinglas: Bei diesem Glas werden speziellere Aromen nicht besonders hervorgehoben, jedoch kommt jeder Rotwein gut zur Geltung. Es ist somit ein echter Allrounder!

Rotweinglas online kaufen? So funktioniert Westwing: