Bilderwand gestalten Wohnzimmer modern Bilder

Bilder im Interior sind super. Aber wie hängt man sie richtig auf? Muss man ein bestimmtes Schema einhalten? Verwendet man Nägel oder besser Klebestreifen? Müssen die Farben der Bilder übereinstimmen? Wie Sie ihre Bilderwand gekonnt in Szene setzen, erfahren Sie hier! Viel Spaß beim inspirieren lassen!

DIY Hängung: Die Bilderwand gestalten – unsere Video Anleitung

Wie erstelle ich die perfekte Bilderwand? Die 5 schönsten Hängungen im Überblick

Für alle, die sich nicht entscheiden können, wie Sie Ihre Bilder am besten platzieren, haben wir hier ein paar praktische Vorlagen. Entdecken Sie Tipps und Inspiration für Ihre Collage mit Foto, Poster oder Bildern:

Bilderwand gestalten: Die Hängung als Quadrat

1. Die klassische Anordnung oder Reihenhängung

Für die, die Symmetrie mögen: Rahmen in gleicher Größe können in einem Viereck organisiert werden. Wer lieber nur eine Reihe mag, kann auch gut verschiedene Bildgrößen mixen bei der sogenannten Reihenhängung.

Bilderwand gestalten: Die Hängung auf einem Wandregal

2. Anordnung in einer Reihe auf einem Regal

Sie möchten nicht so viele Löcher in die Wand bohren? Abhilfe schafft ein Wandregal. So können Ihre Bilder auf einer Linie harmonieren.

Bilderwand gestalten: Die Hängung als im Rechteck

3. Gemischte Größen als Rechteck

Eine exzentrische Komposition schaffen Sie mit verschiedenen Rahmengrößen und einer Anordnung im Rechteck.

Bilderwand gestalten: Die Petersburger Hängung

4. Die Petersburger Hängung

Einen Kreis zu formen ist eine kreative und stilvolle Art und Weise Bilderwände hervorzuheben. Viele Bilder werden als Petersburger Hängung, auch Salon-Hängung genannt, unregelmäßig aufgehängt.

Bilderwand gestalten: Die Mix & Match Hängung

5. Mix and Match

Verschiedene Materialien, Formen und Größen der Wandbilder und Bilderrahmen machen Ihre Fotowand zu einem ganz außergewöhnlichen Kunstwerk. Auch die Abstände zwischen den Bildern dürfen hier frei variieren.

Fotowände: Die schönsten Ideen für Ihre Wohnung

Sobald Sie sich für eine Hängung entschieden haben, kann es losgehen! Mit Nägeln und einem Hammer können kleine Bilder ganz leicht an der Wand angebracht werden. Bei größeren Bildern sollten Sie sich Unterstützung holen und das Bild mit einem Dübel befestigen. So hält wirklich jedes Bild fest an der Fotowand. Für mehr Inspiration zu der DIY Bilderwand haben wir Ihnen hier noch einige Ideen gesammelt:

Verschiedene Motive für Ihre Fotowand:

Lese-Tipp: Jeden Raum in Ihrem Zuhause verschönern! Sie brauchen Bilderwand Ideen für das Wohnzimmer, den Flur, das Schlafzimmer oder die Küche? Schnell reinklicken!

Fotos: living4media & Illustrationen: Alica Geißler für Westwing