THE WESTWING COLLECTION DAYS: BIS ZU -50% AUF ÜBER 1.000 PRODUKTE!

Jetzt registrieren und CHF 15 Gutschein sichern!
Mexikanische Deko für den Raum

Salsa, Fiesta, Sombrero: Beim Stichwort mexikanische Deko denken wir sofort an leckeres Essen, atemberaubende Strände und ein Land voller Kultur und Abenteuer. Und genau dieses Urlaubs-Gefühl möchten wir auch in unsere vier Wände holen! Entdecke deshalb bei uns, wie Du Deine Wohnung ganz einfach im latein-amerikanischen Stil dekorieren kannst. Außerdem haben wir die besten Tipps für eine fröhliche Mexiko-Party vorbereitet. Viel Spaß beim Lesen!

Was zählt überhaupt zur mexikanischen Deko?

Eine mexikanische Deko definiert sich größtenteils durch die exotische Mischung aus kräftigen Farben und typisch lateinamerikanischen Mustern im Folklore-Stil. Hierbei lassen sich Einflüsse aus der ganzen Welt wunderbar miteinander kombinieren. Aufgrund der spanischen Einflüsse in Mexiko sind von kräftigen Farben über klassische iberische Muster alles miteinander vereint. Zusätzlich prägen auch die Urvölker Maya und Azteken den mexikanischen Stil bis heute. Das Ergebnis sind natürliche Materialien im Boho-Style mitsamt warmer, kräftiger Töne für Textilien wie Kissen oder Teppiche. Ein wahrer Traum für Interior-Fans!

1. Bunte mexikanische Wohntextilien als Deko verwende

Du willst erste mexikanische Akzente setzen? Dann sind bunte Ethno-Kissen auf dem Sofa oder Bett, Decken mit Azteken-Muster oder Teppiche in warmen, kräftigen Farben ein echter Volltreffer. Verwende dabei einfach genau die Farbtöne, die sich in Deiner restlichen Wohnung bereits wiederfinden. Dadurch sind die neuen kuscheligen Accessoires im Mexiko-Style eine wunderbare Neuerung, die sich ideal in Deinen persönlichen Einrichtungsstil integrieren lässt.

2. Imposante Wanddeko im Mexiko Look kaufen

Und auch die Wände kannst Du ganz wunderbar mit Deiner neuen Mexiko-Deko aufpeppen. Hierbei sind große Gemälde in bunten Farben, selbst geschossene Fotos von Deinem letzten Südamerika-Trip in großen, dunklen Holzrahmen oder Boho-Makramees genau das Richtige. So integrierst Du nicht nur neue Textilien oder Möbel, sondern schaffst einen vielschichtigen Look. Der wird jeden Betrachter sofort zum Staunen bringen!

3. Farbenfrohe Keramik und Co.: So gelingt die mexikanische Tischdeko

Und natürlich darf auch der gedeckte Tisch in kunterbunten mexikanischen Farben erstrahlen. Schließlich wissen wir doch alle, dass das Auge mitisst. Wir empfehlen an dieser Stelle handgemachtes Steingut-Geschirr. Dieses kannst Du Dir natürlich in Deiner Lieblingsfarbe aussuchen. Gerne kannst Du zudem verschiedene Geschirr-Stets und Farben miteinander kombinieren. Dadurch entsteht sofort der Eindruck eines waschechten mexikanischen Festmahls auf der heimischen Tafel.

4. Mit den richtigen Lampen stimmungsvolle Beleuchtung schaffen

Auch das Licht kann besonders bei einer mexikanischen Party einen großen Teil der Stimmung bestimmen. Wähle deshalb klassische Pendelleuchten aus Zinn oder Rattan, die dem Raum eine gemütliche Atmosphäre verleihen. Tischlampen mit handbestickten und aufwendig verzierten Schirmen werten das Ambiente ebenso in Windeseile auf. Ebenso passen bunte Lampions oder Lichterketten perfekt zum fröhlichen Look.

5. Mexikanische Deko: Pflanzen als grüne Highlights einsetzen

Natürlich dürfen auch die passenden Pflanzen auf keinen Fall fehlen! Dabei sind an dieser Stelle alle Arten an Sukkulenten und Kakteen besonders empfehlenswert. Denn die sehen nicht nur gut aus, sondern sind darüber hinaus auch wunderbar pflegeleicht. Besonders in Boho- und Vintage-Blumentöpfen aus Holz, altem Ton oder Rattan passt die grüne Deko zudem perfekt in den mexikanischen Style.

6. Das brauchst Du für Deine Fiesta Mexicana

Wer gerne eine Party im Mexican-Style feiern möchte, liegt damit voll im Trend. Und das aus gutem Grund! Schließlich hast Du so jeden Grund für leckeres Essen, Tequila-Drinks, Piñatas, Sombreros und ein waschechtes Mariachi-Ensemble. Schlage Deinen Gästen darum vor, sich passend in Schale zu schmeißen und feiert alle gemeinsam einen lateinamerikanischen Abend. Partystimmung ist mit diesem Motto garantiert!

7. Kreative DIYs: Mexikanische Deko selber machen

Damit Du Dir Deinen Traum von der mexikanischen Deko erfüllen kannst, musst Du natürlich nicht alles neu kaufen. Bei diesem kunterbunten Look kannst Du nämlich auch ganz einfach Deine Deko selbst zuhause basteln. Wie das geht, erfährst Du jetzt.

Im Video: Stylische Piñata für die Mexiko Party basteln

Keine mexikanische Party ohne die Piñata! Denn wer möchte seine Freunde nicht dabei beobachten, wie sie mit verbundenen Augen das Pappmaché-Objekt knacken? Eine ausführliche Anleitung, wie auch Du eine Piñata basteln kannst, erhältst Du deshalb in unserem Youtube-Video:

8. Belezza mexicana: Deko mit Frida

Die Künstler-Ikone Frida Kahlo ist DAS mexikanische Motiv schlechthin. Wieso also nicht das feministische Vorbild als Kunstwerk im eigenen Zuhause verewigen! Frida Kahlo hatte durch Unfälle hohes Leid zu tragen, rauchte, trank und nahm kein Blatt vor den Mund. Auch bei ihren Bildern kannte sie keine Grenzen und schuf Neuartiges. Motive, die zu ihrer Zeit alles andere als normal waren.

Die Künstlerin stellte auf Selbstportraits zudem gerne ihren Damenbart und ihre kräftigen Augenbrauen besonders hervor. Genau diese Selbstportraits sind noch heute ein Sinnbild mexikanischer Kunst – und das sogar auf der ganzen Welt. Besonders stylisch ist das Motiv mit buntem Blumenkranz im Haar. Das sollte darum nicht in Deiner mexikanischen Einrichtung fehlen. Wenn Du künstlerisch begabt bist, kannst Du Dir Deine eigene Frida auf Leinwand zaubern, andernfalls gibt es auch wunderschöne Deko zu kaufen.


Lese-Tipps: Du suchst nach weiteren trendigen Interior-Stilen? Dann entdecke doch unsere Kategorie Wohnstile! Hier findest Du nämlich Ideen zum minimalistischen Scandi Style, zum glamourösen Art Déco Stil oder zum gemütlichen Landhausstil.