Jetzt registrieren und CHF 15 Gutschein sichern!
Westwing Gründerin Delia Lachance im Eingangsbereich vom Hamburger Store

In der heutigen Zeit greifen viele Menschen auf Onlineshopping bequem vom Sofa aus zu. Mache deswegen Deine Ladenausstattung zum Hingucker mit Wiedererkennungswert. Fühlt man sich in einem Laden wohl, dann wird man wieder kommen. Dies hängt nicht nur von den angebotenen Produkten ab, sondern auch von der Ladenausstattung. Unsere Westwing Studio Interior Design Service Experten haben dazu jede Menge Ideen und beraten Dich in diesem Artikel und auch gerne persönlich:

Unsere 4 Top Tipps: Die Besonderheit bei der Ladenausstattung

Hebe Dich von üblicher Ladeneinrichtung aus dem Mode- oder Juwelierbereich ab. Oftmals geplant von einem Ladenausstatter wirkt die Einrichtung ähnlich und verwechselbar. Natürlich ist es wichtig, die richtigen Laufwege zu beachten, den Kassenbereich sichtbar zu gestalten und die Umkleidekabinen in einem ungestörten Bereich zu platzieren. Richte Deinen Laden mit unseren Westwing Produkten ein und hole Dir einen Look wie Zuhause für Deine Ladenausstattung.

1. Das Marketing Konzept „Ladenausstattung“: Die Stilrichtung passend zur Zielgruppe wählen

Hier kommt es ganz auf den Typ Einzelhandel an und es sollte alles perfekt abgestimmt werden – bis ins kleinste Detail. Für einen Concept Store mit nachhaltigen Produkten eignen sich natürliche Materialien wie Leinen, Holz und Baumwolle. Das können dann Stile wie der Boho Style, der Scandi Stil oder der Landhausstil sein. Für einen Juwelier, ein Modegeschäft im Premiumsegment oder auch ein Wäschegeschäft sind Materialien wie Samt, Metall in Gold und geradlinige Formen perfekt. Hier würden der Glam Style oder auch der Art Deco Stil passen. Für einen ungezwungenen und legeren Look ist Holz in Kombination mit schwarzem Metall die richtige Wahl – zum Beispiel im Industrial Style.


2. Passende Farben

Möchtest Du ein Herrengeschäft eröffnen? Dann setze auf dunkle und kühle Farben. Warme Akzentfarben sind hier Braun und Senfgelb.

Für ein Damengeschäft eignen sich auch sehr zarte Pastelltöne. Solltest Du Deine Ware in den Fokus setzen wollen, halte die Farbpalette in Naturtönen.


3. Die Produkte: Passende Möbel und Deko für die Ladenausstattung

Bring Abwechslung in Deine Ladeneinrichtung mit der Präsentation in offenen Regalen, Sideboards oder auch Bänken und Tischen. Für Behaglichkeit sorgen Teppiche und Pflanzen. Runde einen Wohnzimmerlook mit Bildern, die zu Deinen Produkten passen, ab. Ein Spiegel darf natürlich nie fehlen, wenn es um Kleidung geht. Genau wie schöne Kleiderbügel.


4. Licht: Gute Beleuchtung für den Laden

Angenehme Lichtquellen sind besonders wichtig in einem Einzelhandelsgeschäft. Leuchte Deine Ware gezielt aus und setze auf warmweißes Licht für eine gemütliche Atmosphäre. Neben Deckenlampen können auch Stehlampen und Tischlampen zum Einsatz kommen.

Ausstattungs-Ideen für die einzelnen Bereiche des Ladens

Schaffe mit Möbelstücken in verschiedenen Formen und Styles eine spannende Atmosphäre in der Ladenpräsentation. Nimm zum Beispiel einen Esstisch und die dazugehörigen Bänke, um Deine Produkte optimal in Szene zu setzen. Hast Du viele Kleinteile? Dann benutze kleine Körbe zur Präsentation. Hast Du Platz für eine Sitzecke? Schaffe einen Ort für Kinder und mitgenommene Partner/innen, damit Deine Kunden noch länger bei Dir verweilen.

Die Ausstattung der Kasse

Mach Deine Kasse interessant mit einer auffälligen Tapete im Hintergrund, einem Wandbild oder einer einzigartigen Leuchtschrift. Solltest Du mehr Platz zur Verfügung haben, kannst Du außerdem eine Bar inkludieren und dort Drinks servieren. Und immer geht natürlich eine schöne Vase, zum Beispiel mit Trockenblumen.


Die Ausstattung der Schaufenster

Schaufenster sind schon lange nicht nur Schaufensterpuppen. Greife auch hier Deine Ladenausstattung auf. Lege Produkte auf einen Stuhl oder eine Bank. Setze auch hier nach Möglichkeit auf eine Wandfarbe oder Tapete im Hintergrund. Auch ein absoluter Hingucker: Deko Säulen!


Ausstattung Verkaufsfläche

Wichtig ist, dass Du trotz Deiner Einrichtung noch einen vorgegebenen Laufweg hast. Separiere Deinen Laden optisch in einzelne Bereiche und platziere auch Produkte an den Wänden, um dem Kunden einen Weitblick über Dein Ladengeschäft zu ermöglichen.

Professionelle Beratung für die Laden Einrichtung von Westwing Studio Innenarchitekten wählen

Durch Westwing Studio bekommst Du Produkte, die nicht in jedem Ladengeschäft stehen. Wir setzen gemeinsam mit Dir einfach online und über das Telefon Deine Wunschvorstellung um und kreieren Dir eine Atmosphäre wie zu Hause.

Ladenausstattung Step by Step: So funktioniert die Planung der Laden Einrichtung mit Westwing Studio

Unser Ladenausstatter Angebot: Buche jetzt über unseren Onlineshop Westwing Dein persönliches Gespräch mit einer unserer Interior Design Service Designerinnen. Fülle Deine Anforderungen und Wünsche für uns aus und unsere Mitarbeiter begleiten Dich vom Telefongespräch bis zum fertigen Design Konzept. So wird Dein Ladengeschäft garantiert zum Wohlfühlort mit Wiedererkennungswert!

Westwing Studio Interior Design Service Beispiel Banner Vorher - Nachher

Lese-Tipp: Klicke auch in unseren Artikel zum Laden Einrichten!