THE WESTWING COLLECTION DAYS: BIS ZU -50% AUF ÜBER 1.000 PRODUKTE!

Jetzt registrieren und CHF 15 Gutschein sichern!
EIne schwarze Vase mit Herbstblättern auf einem Fensterbrett

Im Herbst, wenn die Natur sich selbst ein Umstyling verpasst, wollen auch wir unserem Zuhause herbstliche Gemütlichkeit einhauchen. Vor allem die Fenster bieten da viele Möglichkeiten, sich kreativ auszutoben. Ein paar Hingucker reichen oft schon aus, um die herbstliche Stimmung von draußen direkt in die eigenen vier Wände zu holen. Außerdem kannst Du mit schöner Fensterdeko auch Passanten eine Freude bereiten und Deinen Gästen einen Vorgeschmack darauf geben, was Dich im Inneren des Hauses erwartet: ein liebevoll gestaltetes Ambiente! Lass Dich von unseren DIY-Videos und weiteren Ideen für Herbstdeko im Fenster inspirieren und zeig uns auf Instagram Deine herbstlichen Aussichten durch Dein Deko-Fenster! (Bild links: @atelierbysh)

1. Trockenblumen als Herbstdeko auf der Fensterbank

Klar, Blumen auf der Fensterbank sind nichts Neues. Von Ostern bis in den Spätsommer zieren sie unsere Wohnung. Aber im Herbst sind sie doch eher eine Seltenheit. Wenn auf den Wiesen und in den Gärten nichts mehr blüht, verschwinden die Sträuße auch oft aus den Fensterbildern. Unser Tipp: Trockenblumen! Die sind total angesagt, nachhaltig und bringen herbstlich Hygge-Flair in Deine vier Wände. Das Beste: Die getrockneten Blüten und Gräser halten den ganzen Herbst durch!

Du kannst ganz easy selbst herbstliche Trockenblumen-Deko basteln, indem Du einen Strauß in bunten Herbstfarben einfach selber trocknest. Allerdings dauert der Prozess einige Wochen. Du kannst aber auch einfach zu fertigen getrockneten Blumen greifen. Möglichst langstielig wirken sie in großen transparenten Vasen besonders edel.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für DIY-Herbstdeko

Für kürzere Trockenblumen oder Blüten haben wir natürlich auch Verwendung. Damit lassen sich zum Beispiel hübsche Gestecke anfertigen, die sich auf dem Fensterbrett genauso gut machen wie auf einer Kommode oder dem Esstisch. In Kombination mit kleinen Zierkürbissen lassen sich mit wenigen Handgriffen und etwas Geschick echte Herbstdeko-Highlights zaubern. Wie das geht, zeigen wir Dir im folgenden Video:

Und hier kommt die Schritt-für-Schritt-Anleitung für unsere DIY-Herbstdeko aus Kürbissen & Trockenblumen:

Du brauchst:

  • Zierkürbiss(e)
  • ein scharfes Messer
  • einen Teelöffel
  • Steckschaum
  • Trockenblumen

Und so geht’s:

  1. Kürbis aushöhlen

    Schneide mit dem scharfen Messer oben eine kreisförmige Öffnung in den Kürbis. Setze den Schnitt von oben schräg in Richtung Mitte an, sodass eine Art Deckel entsteht, den Du dann einfach abnehmen kannst. Anschließend höhle das Innere des Kürbisses noch etwas mit dem Teelöffel aus.

  2. Steckschaum zuschneiden

    Nachdem Du im ersten Schritt Platz für den Steckschaum geschaffen hast, kannst Du diesen jetzt passend für Deinen Kürbis zuschneiden und in das Loch geben.

  3. Blumen einstecken

    Jetzt kannst Du die Trockenblumen in den Steckschaum stecken und so Dein individuelles Herbstgesteck gestalten. Fertig!

2. Gemütliche Atmosphäre mit Windlichtern

Ein super heißer Trend in diesem Herbst: Naturmaterialien! Deko-Pieces aus Rattan, Holz oder Steingut zählen zu den Must-haves im Bereich Deko und machen sich auch super auf dem Fensterbrett. Wie wäre es zum Beispiel mit einem herbstlichen Dauerbrenner in natürlich schöner Optik? Windlichter und Laternen eignen sich dafür ideal. Das warme, flackernde Kerzenlicht passt herrlich zur kuscheligen Herbststimmung.

Lass Dich von unserer großen Auswahl an Windlichtern inspirieren und finde die richtige Deko für Dein Zuhause:

3. Abhängen ist angesagt: Metallring-Deko im Fenster

If you like it, put a ring on it! Dekorative Ringe sind nicht nur an den Händen, sondern auch im Interior angesagt. Entweder puristisch als elegante Zierde an Wänden und Fenstern oder zur Hälfte mit Blumen geschmückt. Vor allem goldene Ringe im als Herbstdeko im Fenster hängend wirken super edel und sind sowohl von innen als auch von außen ein schöner, schimmernder Blickfang.

Herbstdeko im Fenster mit Metallringen

Tipp: Kombiniere Ringe in unterschiedlichen Größen und runde den Look mit Kerzen oder einer passenden Vase auf dem Fensterbrett ab.

Passende Produkte findest Du hier:

DIY: Metallring mit Trockblumen fürs herbstliche Fenster

Wenn Dir der Metallring alleine zu schlicht sein sollte, kombiniere ihn doch einfach mit Trockenblumen. Diese kannst Du zum Beispiel mit Blumendraht am Ring befestigen oder Du gestaltest einen individuellen Fensterschmuck mit Bändern oder Holzperlen und Trockenblumen. Wie das geht, erfährst Du in unseren DIY Videos.

4. Herbstlich(t): Dekorative Kerzen auf dem Fensterbrett

Kerzen sind der schnellste, einfachste und gemütlichste Weg, um für cozy Herbst-Feeling zu sorgen. Experimentiere mit unterschiedlich großen Stumpenkerzen oder Kerzen in ausgefallen Formen. Auch täuschend echte LED-Kerzen sind eine gute Wahl. Besonders, wenn Du die Kerzen in ein Windlicht setzt oder in der Nähe von Textilien aufstellen möchtest! Echte Kerzen platzierst Du am besten auf Tabletts, Tellern oder in Gläsern, um Wachsrückstände auf dem Fensterbrett zu vermeiden.

Im Hinblick auf das Styling kannst Du Dich für eine Farbe entscheiden oder mehrere harmonierende Töne miteinander kombinieren. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Tipp: Wenn Du Dich für Duftkerzen entscheidest, bleibe bei einer Sorte! Die Duftrichtungen der Kerzen lassen sich nämlich nicht so leicht kombinieren wie unterschiedliche Kerzenfarben, -formen und -größen.

Passende Kerzen und Unterlagen:

DIY-Idee: Mini-Kürbis-Kerzenhalter

Besonders herbstlich wirken selbst gemachte Kerzenhalter aus Mini-Kürbissen. Wie Du diese einfach selber machen kannst, siehst Du hier:

5. Herbstdeko im Fenster mit schlichten Accessoires

Besonders harmonisch wirkt die Fensterdeko, wenn sie stilistisch und farblich zum Interior und den Accessoires im Raum passt. Greif deshalb auf dem Fensterbrett zu klassischen Accessoires wie Vasen, Leuchten oder Tabletts – am besten in dezenten Farben!

Trockenblumen in einer Vase in Braun auf dem Fensterbrett.

Dazu kannst Du dann herbstliche “Deko” aus dem eigenen Garten oder aus der Küche kombinieren: Kürbisse, Blätter, Kastanien oder Zapfen sorgen sofort für Herbststimmung und passen toll zu schlichten sowie herbstlichen Deko-Accessoires.

Fazit: Die besten Tipps noch einmal auf einen Blick

Kannst Du Dich kaum zwischen den hübschen Deko-Ideen entscheiden? Verständlich! Aber kein Problem, Du kannst die Trends auch miteinander kombinieren, solange Dein Fenster groß genug ist und nicht überladen wirkt. Wir fassen unsere Ideen noch einmal zusammen, damit Du Dir einen Überblick verschaffen kannst:

Metallringe, die in Gold oder Kupfer von der Vorhangstange hängen, wirken ganz ohne Styling Aufwand super edel. Du kannst den Ring allerdings auch zur Hälfte mit Blumen schmücken. Süß und cozy dazu: freistehende Kerzen oder Windlichter in herbstlichen Farben und aus Naturmaterialien. Schöner Schmuck, wenn Du es auch im Herbst gerne blumig hast: Trockenblumen! Hol Dir langstielige Gräser und Halme oder ein selbst gemachtes Gesteck mit Trockenblumen auf die Fensterbank. Daran wirst Du Dich den ganzen Herbst erfreuen. Mit klassischen Deko-Objekten passend zu Deiner Einrichtung bist Du immer auf der sicheren Seite in puncto Styling.

Video: Tipps & Tricks für Deine Herbstdeko fürs Fensterbrett

Nachdem Du nun die verschiedenen Styling-Elemente kennst, möchten wir Dir natürlich noch zeigen, wie Du sie am besten in Szene setzt. Unser Video-Tutorial mit Tipps und Tricks rund um das herbstlich gestylte Fensterbrett zeigt Dir, wie das geht. Viel Spaß beim Ansehen und Umsetzen wünscht Dir Dein Westwing-Team!

https://www.youtube.com/watch?v=LDOsNJT2dKY

Konnten wir Dir einen Einblick in unsere kreative Westwing-Welt bieten? Hast Du schon die passende Herbstdeko für Dein Fenster gesichtet? Dann lass uns an Deiner kuscheligen Atmosphäre teilhaben. Markiere Westwing auf Instagram. Dort findest Du übrigens noch viel mehr Inspiration und Dekoideen unter @westwingde. Weitere Artikel zum Thema “herbstlich Dekorieren” gibt es in unserer Kategorie Herbstdeko.