THE WESTWING COLLECTION DAYS: BIS ZU -50% AUF ÜBER 1.000 PRODUKTE!

Jetzt registrieren und CHF 15 Gutschein sichern!
Fenster weihnachtlich dekorieren Papierstern Kranz Kerzen Esstisch

Weihnachten ist nicht nur das Fest der Liebe, sondern auch das jährliche Highlight in Sachen Dekoration. Neben dem Weihnachtsbaum, der festlichen Tischdeko und weihnachtlichen Accessoires auf Kommoden und Regalen, wollen auch das Fenster und die Fensterbank geschmückt werden. Denn hier runden Lichterketten, weihnachtliche Deko-Objekte und Figuren sowie Kerzen als dekorative Highlights die Weihnachtsdekoration erst so richtig ab. Ob im Wohnzimmer, der Küche oder im ganzen Haus, ob direkt an der Glasscheibe hängend oder auf dem Fensterbrett stehend, die Dekoration wirkt nach außen sofort einladend. Erfahre hier bei uns, wie Du Fenster weihnachtlich dekorierst!

Die 13 schönsten Ideen für weihnachtliche Fensterdeko

  1. Ein Kerzenarrangement
  2. Eine Weihnachtsgirlande
  3. Kleiner Weihnachtsbaum
  4. Fensterschmuck
  5. Ein Weihnachtsdorf
  6. Fensterbilder
  7. Naturmaterialien
  8. Ein Weihnachtskarten-Display
  9. Weihnachtliches Farbschema durch Accessoires auf einem Deko-Tablett
  10. Fensterbeleuchtung
  11. Ein Adventskalender
  12. Weihnachtliche Duftkerzen
  13. Fensterdekoration mit Schnee


Die Fensterbank vor dem Fenster weihnachtlich dekorieren

Die Fensterbank wird in der Weihnachtszeit als Dekoplatz oft vernachlässigt. Dabei ist es der ideale Platz, um nicht nur eine warme Atmosphäre im Innenraum zu zaubern, sondern auch für die Menschen, die draußen vorbeigehen. Die Fensterbank bietet Dir dabei Platz für Deko-Objekte und Figuren. Besonders Lichthäuschen sind beliebt und kommen vor der Fensterscheibe perfekt zur Geltung. Die kleinen Häuser aus Keramik sind zeitlose Klassiker und sehen sowohl mit einem Teelicht als auch in der LED-Version großartig aus. Ein kleines Winterdorf schaffst Du Dir, wenn Du die Deko um einen Mini-Weihnachtsbaum, Deko-Figuren – wie Rentiere – und Kerzen ergänzt. Auf einer großen Fensterbank kannst Du zudem ideal Decken, Felle oder Kissen platzieren. Denn was könnte schöner sein, als von dieser Kuschelecke aus den ersten Schnee rieseln zu sehen?

Extra-Tipp: Achte darauf, bei Deiner Auswahl der Deko-Elemente auf verschiedene Größen und Höhen zu setzen. Gleichzeitig sorgen ähnliche Farben, Materialien oder Formen für ein harmonisches Gesamtbild.

Fenster mit Beleuchtung weihnachtlich dekorieren

Ob Leuchtsterne, Kerzenhalter oder LED-Lichterketten: Mit weihnachtlich beleuchteten Fenstern schaffst Du innen sowie außen eine festliche Stimmung.

  1. Leuchtsterne: Sie gibt es aus verschiedenen Materialien und in unterschiedlichen Designs und Farben. Klassisch sind sie aus Papier gefertigt, es gibt sie jedoch auch aus Kunststoff, mit einem Standfuß oder zum Aufhängen. Wichtig ist: Achte beim Leuchtmittel auf LEDs, die keine Wärme abstrahlen.
  2. Kerzen: Die Lichtwunder sind eine beliebte Deko-Idee – das ganze Jahr über. An Weihnachten verbreiten die kleinen Lichtquellen den Zauber der Weihnacht. Schöne Kerzenständer oder Teelichthalter runden den Look ab und sorgen für einen sicheren Stand der Kerzen.
  3. LED-Lichterketten: Wer etwas Licht am Fenster haben möchte, aber keine offene Flamme wünscht, sollte eine Deko mit LED-Lichtern wählen. Es gibt Kerzen mit einer LED-Flamme oder auch schöne Lichterketten, die wunderschönes Licht erzeugen, ohne dabei heiß zu werden und eine Brandgefahr darzustellen.

Tipp: Die Idee lässt sich auch super kombinieren – Du möchtest zum Beispiel weihnachtliche Fensterbilder selber basteln? Dann kombiniere diese mit einer Lichterkette.

Hängende Weihnachtsdeko am Fenster

Nicht nur die Fensterbank eignet sich ideal für schöne Deko-Elemente. Weihnachtsdeko ist auch am Fenster hängend ein echter Hingucker. An der Gardinenstange oder am Fensterrahmen lassen sich hervorragend Deko-Sterne und Anhänger befestigen, die dann gut sichtbar vor der Fensterscheibe hängen. Weihnachtssterne, Papiersterne oder Deko-Anhänger lassen sich je nach Fenstergröße perfekt in unterschiedlichen Größen kombinieren oder einzeln hängen.

Die hängende Fensterdeko eignet sich an Weihnachten besonders gut, wenn das Fensterbrett nur wenig Platz für Dekoration bietet oder das Fenster öfter ganz geöffnet wird.

Übrigens lässt sich diese Deko-Idee auch mit einem stilvollen Weihnachtskranz aus Tannengrün oder Eukalyptus umsetzen. Auch der klassische Mistelzweigkranz passt perfekt in die Vorweihnachtszeit. Mit ein paar Christbaumkugeln kannst Du den Look wunderbar ergänzen und noch festlicher gestalten.

Fenster weihnachtlich dekorieren mit Weihnachtskugeln

Christbaumkugeln sehen nicht nur am Weihnachtsbaum schön aus: Auch auf Deinem Fensterbrett oder am Fenstergriff hängend machen die Schmuckstücke eine gute Figur. Hänge die Kugeln am besten mit einem Nylonfaden auf, denn dann wirken sie schwebend! Für einen harmonischen Look kannst Du zu Christbaumkugeln aus einer Farbfamilie greifen. Verschiedene Größen oder Materialien sorgen für ein spannendes Zusammenspiel.

Tipp: Du kannst die Kugeln auch gut in Schalen oder durchsichtigen Gefäßen präsentieren!

Fenster weihnachtlich dekorieren mit Girlanden

Besonders modern ist eine eher minimalistische Weihnachtsdeko. Der Trend kommt aus nordischen Ländern wie Schweden oder Dänemark und passt perfekt zu allen, die ihre Wohnung lieber dezent dekorieren wollen. Der natürliche Look der Girlande kombiniert mit einem simplen Ast mit Weihnachtskugeln lässt die Fensterdeko zum minimalistischen Hingucker werden. Ein schneebedeckter Ausblick nach draußen rundet das Bild ab und steht ganz im Zeichen des Scandi-Styles.


Wir hoffen, wir konnten Dich mit unseren Ideen für Fensterdeko an Weihnachten inspirieren. Entdecke außerdem unsere weiteren Artikel zum Thema Weihnachten. Bei uns erfährst Du alles rund um das Weihnachtsbaum schmücken und Hauseingang weihnachtlich dekorieren!