Jetzt registrieren und CHF 15 Gutschein sichern!
Luxus Teppiche Hochfloor Luxus Esszimmer Inspiration

Wir geben es zu: Fliegen kannst Du auf unseren Luxusteppichen leider nicht. Dafür sorgst Du mit ihnen für ein Highlight in jedem Wohnraum. Denn ein hochwertiger Teppich erfreut nicht nur die Augen, sondern macht uns das Laufen durch die Wohnung angenehmer und hält kalte Füße warm. Unsere besten Materialien sehen nicht nur extrem luxuriös aus, sondern weisen auch Premiumqualität vor. Gönn Deiner Einrichtung ein kleines Upgrade und lass Dich von unseren Ideen inspirieren.

Wichtige Punkte, die Du bei Deiner Teppichwahl beachten solltest

  • Hohe Gebrauchs- und Pflegeeigenschaften
  • Hohe Strapazierfähigkeit
  • Eine gewisse Trittelastizität
  • Wärmeisolierung
  • Eventuell eine Antirutschbeschichtung aus Latex
  • Ggf. die Kompatibilität mit einer Fußbodenheizung
  • Eine Teppichunterlage für glatte Böden

Tipp: Wie Du den passenden Teppich aus dem idealen Material findest, verraten wir Dir in unserem Artikel zum Thema.

Du möchtest eine professionelle Interior Beratung für Dein Zuhause? Dann vereinbare einen Beratungstermin mit unseren Westwing Studio Experten. Klicke einfach aufs Banner und vereinbare unverbindlich einen Termin.

Westwing Studio Interior Design Service Beispiel Banner Vorher - Nachher

Luxus Teppiche online kaufen: Die 16 schönsten Modelle

Die schönsten auffälligen Luxus Teppiche

Die schönsten dezenten Luxus Teppiche



Luxury Lauf: Das richtige Material beim Teppich finden

Für das Glamour Feeling beim Gang durch Deine vier Wände brauchst Du keine Luxusvilla – der richtige Teppich macht schon viel aus! Einen Teppich mit hochwertiger Verarbeitung erkennt man an seinen Teppichfasern. Die Vorteile verschiedener Teppichfasern im Überblick:

Reine Schurwolle:

  • Gutes Wiederholungsvermögen – die Fasern flachen nicht schnell ab
  • Klimatisierend
  • Warm

Baumwolle:

  • Farb- und lichtecht
  • Thermoregulierend
  • Formstabil

Den richtigen Flow mit dem richtigen Flor

Die Florhöhe bezeichnet die Dicke eines Teppichs und wird durch die Garnfäden gebildet. Der Flor ist die Teppichoberfläche, darunter ist meistens noch ein Rückenmaterial angebracht, das den Teppich robuster macht und stabilisiert. Die Florhöhe wird anhand der Faserlänge gemessen, vom Trägermaterial bis zur Faserspitze, das Rückenmaterial wird hier nicht hinzugerechnet. Wenn ein Teppich eine Florhöhe von unter 1,5 Zentimetern aufweist, gilt er als Kurzflorteppich. Bei einem Hochflor liegen die Faserlängen zwischen 1,5 und 5 Zentimetern. Langflor weist eine Höhe von über 5 Zentimetern auf. Je nach Raum und Verwendung musst Du die Florhöhe individuell auswählen. Meistens gilt: Je kürzer der Flor, desto unempfindlicher oder leichter zu reinigen ist der Teppich. Ein kürzerer Flor ist auch für Allergiker empfehlenswert.

Auf Schongang: So behandelst Du Flecken im Luxus Teppich

Ein Luxus Teppich sollte natürlich so gut es geht geschont werden. Es wird daher zum Beispiel empfohlen, Teppichschoner unter den Beinen von schweren Möbeln zu benutzen. Doch auch durch Lebensmittel können leicht aus Versehen Flecken entstehen, die extrem ärgerlich sind. Diese musst Du stets sofort entfernen, sonst trocknen sie ein.

Das musst Du bei der Fleckenentfernung bei Wollteppichen beachten:

  • Flüssigkeiten am besten zunächst mit einem Papier oder sauberem Stofflappen aufsaugen
  • Klebriges mit einem Messerrücken abheben
  • Trockenen, losen Schmutz mit dem Staubsauger absaugen
  • Flecken niemals reiben, nur tupfen
  • Verschmutzte Stellen immer von außen nach innen behandeln
  • Viele Flecken lassen sich mit purem lauwarmem Wasser beseitigen
  • Widersteht der Fleck der Entfernung mit warmem Wasser, verwende ein Teppichreinigungsmittel und wiederhole die Behandlung, bis man nichts mehr sieht
  • Spüle bei Reinigungsmitteln abschließend mit Wasser nach und tupfe den Teppich mit einem Stoff- oder Papiertuch sorgfältig ab
  • Lasse den Teppich trocknen, und sauge abschließend mit einem Staubsauger über die behandelte Stelle

Achtung, Spezialflecken – so kriegst Du auch Fieslinge aus Deinem Teppich

  1. Rotwein: Tupfe die Stelle sofort mit einem saugfähigen Tuch ab. Dann reibe etwas Zitronensaft ein und sprühe anschließend Mineralwasser darauf und lasse es einwirken. Zum Schluss kannst Du die Stelle noch mit Waschmittelschaum abtupfen.
  2. Kaugummi: Eisspray aus der Apotheke hilft hier super – oder alternativ Eiswürfel. Anschließend lässt sich das Kaugummi abziehen (z.B. mit einem Messerrücken als Hilfestellung) oder mit einem Hammer zerbröseln und ausbürsten.
  3. Wachsflecken: Feuchte den Wachsfleck leicht an. Dann lege einen Kaffeefilter auf den Fleck und bügele mit einem mittel-heißen Bügeleisen darüber. Der Kaffeefilter wird das Wachs aufnehmen. Anschließend gehe wie beim Kaugummi mit Eis vor.

Teppiche aus Wolle reinigen

Du möchtest Dich für einen gemütlichen Teppich aus Wolle entscheiden? Gute Wahl! Allerdings gibt es hier eine Regel zu beachten, die Gold wert ist! Teppiche aus tierischen Fasern darfst Du nämlich niemals mit Laugen behandeln. Du verlierst sonst an Elastizität und sie werden spröde. Gleichzeitig können Farben auslaufen oder verblassen. Wir empfehlen daher säurehaltige Reinigungsmittel. Bürste nach jeder Behandlung den Flor von Deinem Wollteppich in Strichrichtung. Er sollte auch möglichst schnell trocknen, was am besten durch eine Heizung funktioniert.

Tierisch gut: 4 Luxus Teppiche aus (Kunst-)Fell

Ein Luxus Teppich aus Fell ist besonders schön für das Wohnzimmer – die ideale Ergänzung vor dem Sofa. Manchmal findest Du ihn aber auch im Schlafzimmer. Das bringt nicht nur Gemütlichkeit, sondern auch einen Hauch rustikales Feeling in Deinen Raum. Allerdings sind die Echtfell-Luxusteppiche auch empfindlich und sollten so selten wie möglich gereinigt werden. Sie sind eher ein Zier- als Nutzobjekt.

Die normale Pflege des Teppichs beschränkt sich auf das Lüften, Absaugen und Ausschütteln. Natürlich sind Verschmutzungen aber niemals auszuschließen, daher haben wir ein paar Tipps für Dich vorbereitet:

So kannst Du Deinen Kuhfell-Luxus Teppich von Schmutz befreien:

  • Flüssigkeit ist auf den Fellteppich getropft: Tupf mit einem saugfähigen trockenen Tuch die nasse Stelle ab. Idealerweise hängst Du den Teppich dabei senkrecht auf. Lass ihn im Anschluss lufttrocknen.
  • Klebrige Substanzen auf dem Fell-Luxus Teppich: Neutralseife in warmem Wasser kann hier helfen. Führe tupfende Bewegung auf der Stelle mit einem Schwamm durch. Lass die Anfeuchtungen einige Minuten einwirken und bürste die Stellen dann aus. Das Leder darf nur feucht werden.
  • Ein starker Eigengeruch: Das leichte Besprühen des aufgehängten Teppichs mit einer dezent parfümierten Wasserlösung kann helfen. Achte auch hier darauf, dass Du den Teppich nicht nass machst.

Wir wünschen Dir viel Spaß mit Deinem neuen Luxus Teppich und hoffen, er bringt Dir mehr als 1001 Nacht süße Träume und Höhenflüge!