Jetzt registrieren und CHF 15 Gutschein sichern!
Eine modulare graue Sitzecke im Garten mit Teppich und Tisch

Der Garten ist unsere ganz persönliche Ruheoase im Grünen. Hier fühlst Du Dich mit der Natur verbunden, verbringst Zeit mit Deinen Liebsten, genießt die warmen Sonnenstrahlen und kannst einfach mal abschalten! Doch damit das auch wirklich gelingt, solltest Du bei der Gartengestaltung unbedingt an eine gemütliche Sitzecke denken. Dabei hast Du die Qual der Wahl: Denn Sitzecken können klein, groß, rustikal, romantisch, ausgefallen, klassisch oder modern aussehen. Wir haben für Dich deshalb unsere liebsten Ideen und 58 schöne Bilder für eine Sitzecke im Garten zusammengestellt. Lass Dich von den Bildern inspirieren!

Für lange Sommerabende: Die mediterrane Sitzecke im Garten mit Feuerstelle

Das schöne Mittelmeer bei Dir zuhause: Mit dieser gemütlichen Sitzecke holst Du Dir südländisches Flair in den Garten! Die warmen Grundfarben wie Ocker, Sand und Terracotta kombinierst Du dabei mit hochwertigen Loungemöbeln aus Holz und Rattan. Auch Topfpflanzen wie Zitronen-, Orangen- oder Olivenbäume, kleine Vasen aus Ton sowie mediterrane Muster passen perfekt ins Bild. Deko-Highlights in dunklen Blautönen lassen uns zudem vom Meer träumen. Wer kann, ergänzt die Sitzecke mit einer Feuerstelle oder einem Grillofen – langen Sommerabenden steht da nichts mehr im Wege!

Luftig überdacht: Die Sitzecke im Garten mit zartem Sonnenschutz an der Pergola

Du liebst es, viel Zeit im Freien zu verbringen – das aber am liebsten im Schatten, ohne Dir einen fiesen Sonnenbrand zu holen? Dann solltest Du unbedingt an eine passende Überdachung für Deine Sitzecke denken. Auch hierfür gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Besonders schön finden wir eine Pergola aus Holz, welche Du mit schützenden Tüchern oder einem Sonnensegel bespannen kannst. So bewahrst Du die Leichtigkeit Deines Outdoor-Bereichs, ohne von der Sonne gestört zu werden.

Bella Italia: Die rustikale Sitzecke im Garten als Lounge mit Beleuchtung an der Pergola

Sitzen wie in der Toskana: Mit dieser Variante bringst Du den Charme eines italienischen Landhauses in den heimischen Garten. Raffiniert ist hier die Pergola zum Aufhängen der Beleuchtung genutzt worden. Steinmauern verpassen Deiner Sitzecke dabei einen rustikalen und zugleich romantischen Flair. Außerdem sind sie ein prima Sichtschutz. Kombiniere dazu am besten Gartenmöbel aus anderen Naturmaterialien wie Holz oder Rattan. Mit schlichten Outdoor-Textilien aus Jute oder Leinen ergänzt Du den Dolce-Vita-Look perfekt.

Weingut-Feeling im Garten: Schattige Sitzecke unter bewachsener Pergola

Wir lieben Pergolen! Die luftigen Konstruktionen sorgen bei der Gartengestaltung für eine offene, aber dennoch klar abgetrennte Sitzfläche. Damit Du zugleich auch vor Wind, Sonne und unerwünschten Blicken geschützt bist, kannst Du die Pergola begrünen. Kletterpflanzen ergeben nämlich ein wunderbar natürliches Dach und sind zugleich ein echter Hingucker. Gut geeignet für die Begrünung sind dabei zum Beispiel Weinreben, Efeu oder Kiwis.

Die perfekte Staycation: Liegestühle den Relax-Sitzbereich im Garten

Die Deluxe-Variante bei der Gartengestaltung! Du hast einen Gartenteich oder einen Pool zuhause? Dann stell hier unbedingt ein paar bequeme Liegestühle auf. Perfekt für echtes Urlaubs-Feeling sind dabei hochwertige Modelle mit klassischen Streifen, trendigen Mustern oder in bunten Farben. Alternativ bringst Du mit ein paar Deko-Kissen oder Handtüchern Farbe ins Spiel – und fertig ist die perfekte Sitzgelegenheit fürs Lesen, Sonnen und Entspannen.

Der Klassiker für die BBQ-Party: Grillplatz mit Sitzecke im Garten einrichten

Mit Sicherheit eine der beliebtesten Gartenaktivitäten: die Grillparty! Besonders schön wird diese, wenn Du in Deinem Garten einen kleinen Grillplatz einrichtest. Der kann Winter wie Sommer genutzt werden. Super sind dabei zwei schöne Lounge Chairs sowie ein Esstisch mit Bank zum Genießen des Essens. Dabei gibt es allerdings ein paar Punkte zu beachten: So sollte der Grill nicht zu nah bei Deinen Nachbarn stehen, der Boden muss unbedingt eben sein und besser aus Steinplatten oder Pflastersteinen bestehen als aus Holz. Sonst erhöhst Du nämlich die Brandgefahr!

Schattige Garten Sitzecke mit praktischem Sonnensegel oder unter Bäumen

Mit einem leichten Sonnensegel kannst Du Deine Sitzecke ebenfalls überdachen. Im Vergleich zu einem geschlossenen Pavillon bleibt auch dabei das Gefühl erhalten, im Freien zu sitzen. Gerade mit Sonnensegeln in hellen Farbtönen wie Creme machst Du dabei auch optisch nichts falsch: Besonders in Kombination mit hübschen Deko-Accessoires wie Lampions kommt so garantiert Sommerlaune bei der ganzen Familie auf.

Das angesagte Outdoor-Wohnzimmer als Lounge Sitzecke im Garten gestalten

Für immer mehr Menschen wird der eigene Garten gerade zum zweiten Wohnzimmer. Hier können sie lesen, entspannen oder gemeinsam mit Freunden den Abend ausklingen lassen. Zu klassischen Gartenmöbeln und dem modernen Outdoor-Sofa gesellen sich deshalb immer mehr Wohnzimmer-Accessoires – zum Beispiel ein kleiner Beistelltisch, Kissen, Decken oder ein Teppich. Das macht Deine Gartenecke zur echten Freiluftoase, die mindestens so gemütlich ist wie Deine vier Wände.

Extra-Tipp: Mit einer Plane kannst Du Dein Freiluftwohnzimmer schnell und einfach vor Regen oder Wind schützen!

Clean und cool: Eine moderne Garten Sitzecke gestalten

Minimalistisch, funktional, geradlinig: So lassen sich diese modernen Sitzecken wohl am besten beschreiben. Setze dafür auf praktische, wetterfeste Materialien wie Polyrattan sowie auf hochwertige Gartenmöbel, an denen Du lange eine Freude hast. Gedeckte Farben wie Grau, Weiß oder Schwarz kombinierst Du zudem mit stimmungsvoller Beleuchtung sowie ausgewählten Wohntextilien. So gelingt Dir der perfekte Mix aus gemütlich und modern!

Mix & Match: Der Scandi Boho Look für die Sitzecke im Garten

Du liebst den schlichten Look des Scandi Styles, willst in Deinem Garten aber nicht auf lässige Elemente verzichten? Dann solltest Du mal über eine Sitzecke im trendigen Scandi Boho Look nachdenken! Hier werden nämlich beide Wohnstile auf wunderbare Art und Weise miteinander kombiniert. Am besten gelingt das mit funktionalen Gartenmöbeln in hellen Farben wie Weiß oder Beige, welche Du dann mit Deinen liebsten Boho-Accessoires auflockerst.

Lese-Tipp: Mehr Ideen für den Scandi Boho Stil im Innenbereich gesucht?

Die Gartenbank für den kleinen Garten: Ein Klassiker neu interpretiert

Moderne Gartenbank als einfache Sitzecke für den Garten

Du willst eine Gartenecke gestalten, hast für Pavillon, Pergola und Co. aber eigentlich keinen Platz? Keine Sorge: Auch eine kleine Sitzecke im Garten kann sehr einladend und gemütlich wirken.

Sie ist wohl der Klassiker schlechthin unter den Gartenmöbeln und kommt doch nie aus der Mode: die Gartenbank! Wir lieben sie vor allem aus zwei Gründen: Erstens sind wir ganz begeistert von den zahlreichen modernen Looks, in denen die Gartenbank mittlerweile daherkommt – ob aus Holz, Bambus, Polyrattan oder im trendigen Rope-Design. Und zweitens, weil man für eine Gartenbank wirklich immer einen Platz findet, sei es am Weg, an der Hauswand oder einfach mitten im Garten!

Zum Verlieben: Die romantische Sitzecke im Grünen mit praktischen Klappmöbeln

Ein kleines Plätzchen mitten im Grünen, umgeben von blühenden Blumen, bunten Schmetterlingen und Vogelgezwitscher: Könntest Du Dir etwas Schöneres vorstellen? Um genau dieses Szenario auch bei Dir zuhause zu verwirklichen, stellst Du einfach einen kleinen Bistrotisch im Garten auf. Sehr schön ist dabei beispielsweise ein Plätzchen unter einer geschützten Gartenlaube. Für die richtige Stimmung sorgst Du zudem mit hübschen Windlichtern und Laternen. Praktisch sind Klappmöbel, da diese auch schnell nach innen verlagert werden können und sie platzsparend sind.

Wie Sommer in Schweden: Die romantische kleine Sitzecke unter blühenden Bäumen

Oder wie wäre es, wenn Du Deiner Sitzecke gar keinen festen Platz zuweist? Stelle stattdessen einfach einen kleinen Rundtisch unter den Baum, der gerade am allerschönsten blüht! Alternativ nimm einfach bequeme Stühle, Outdoor-Sitzkissen oder ein paar Decken, um ein tolles Picknick im Garten zu veranstalten.

Der trendige Hängesessel für die kleine Sitzecke im Garten

Absolut angesagt und noch dazu ziemlich platzsparend ist der Hängesessel. Darin lässt es sich nicht nur wunderbar entspannen, sondern er verpasst Deinem Garten im Handumdrehen lässigen Boho-Flair. Hast Du keine Möglichkeit, den Hängesessel irgendwo aufzuhängen, dann greife einfach auf ein Modell mit Halterung zurück.

Simpel und schön: Ein Gartenstuhl mit Deko für Deine ganz eigene Ruheoase

Es müssen nicht immer große Lounge-Sofas auf der Terrasse sein! Stell doch einfach einen bequemen Gartenstuhl in Deine absolute Lieblingsecke im Garten. Ob neben dem Blumenbeet, unter einem Baum oder ganz woanders: Schnapp Dir ein Buch, mach es Dir gemütlich und genieße die Ruhe vom stressigen Alltag. Schöne Deko dazu wie Körbe, Pflanzen, Windlichter gestalten die Sitzecke.

Der Bodenbelag: Die hübsche Garten Sitzecke auf Kies gestalten

Besonders schön wird Deine Sitzecke, wenn Du diese durch einen anderen Bodenbelag räumlich vom Rest des Gartens trennst. Eine einfache und dennoch stilvolle Möglichkeit ist dabei Kies. So musst Du nämlich keine schweren Steinplatten verlegen. Auch was Größe und Form der Sitzecke angeht, geben die kleinen Steinchen Dir viel Spielraum. Dadurch sind sie auch für kleine Gärten bestens geeignet.

Einfach mal abhängen: Die Hängematte im Garten

Keine klassische Sitzecke, aber dafür maximal gemütlich ist eine Hängematte. Ein Modell mit Bommeln oder Quasten sorgt dabei für den entspannten Boho-Look. Ob zwischen zwei Bäume gespannt oder an einem Gestell befestigt: Hängematten sind die perfekte Alternative zu ausladenden Loungemöbeln.

Runde Tische für kleine Sitzecken im Garten

Ebenfalls besonders flexibel wird die Sitzecke mit einem runden Tisch. Egal ob aus Holz oder Metall: Die Tische machen optisch auf jeden Fall einiges her. Hast Du außerdem einmal mehr Gäste als geplant, kannst Du immer noch einen Stuhl dazu stellen. So findet sicher jeder einen Platz!

Verwandlungskünstler: Schmale Bänke aus Teak-Holz für die Sitzecke

Nicht nur die klassische Gartenbank mit Lehne eignet sich perfekt für Deine kleine Sitzecke. Auch diese minimalistische Variante aus Teak-Holz lässt sich sehr vielfältig einsetzen. So findet sie nicht nur auf schmalen Wegen oder zwischen Gemüsebeeten ihren Platz, sondern auch als zusätzliche Sitzgelegenheit am Esstisch.

Die kleine Garten Sitzecke im Boho-Style

Dein Lieblings-Wohnstil lässt sich nur auf großen Flächen verwirklichen? Keineswegs! Auch eine kleine Sitzecke lässt sich zum Beispiel prima im Boho-Style gestalten. Verwende dazu vor allem platzsparende Accessoires wie einen Wandbehang oder Makramee-Windlichter. Bunte Kissen verpassen Deiner Gartenecke nicht nur mehr Farbe, sondern lassen sie auch besonders einladend wirken.

DIY-Möbel oder ein Baldachin? 5 ausgefallene Ideen für Sitzecken

Deine neue Sitzecke darf gerne etwas aufwändiger oder ausgefallener gestaltet werden? Dann solltest Du Dir unbedingt auch diese 5 Ideen ansehen:

Idyllisch in der Sitzecke mit Senkgarten entspannen

Eine Garten Sitzecke im idyllischen Senkgarten mit Blumen

Besonders schön, außergewöhnlich und zugegebenermaßen auch etwas aufwändiger ist ein Senkgarten. Dieser sorgt nicht nur für eine optische Unterbrechung in Deiner Gartenlandschaft, sondern ist dank umgebender Mauern auch wind- und sichtgeschützt. Im Senkgarten kannst Du dann Stühle, Bänke oder andere Sitzgelegenheiten Deiner Wahl platzieren. Noch gemütlicher wird es, wenn Du in der Mitte einen Teich oder eine kleine Feuerstelle einplanst.

Hoch hinaus: Die Sitzfläche auf dem Podest

Genau andersherum funktioniert diese Idee: Platziere Deine Sitzmöbel doch einfach auf einer erhöhten Fläche! Auch ein solches Podest sorgt für eine spannende Abwechslung im Garten und kann sehr individuell gestaltet werden. Am besten greifst Du dabei übrigens auf ein Holzdeck zur Erhöhung zurück.

Trendige Palettenmöbel für die Garten Sitzecke einfach selber bauen

Absolut im Trend liegst Du auch mit selbstgebauten Palettenmöbeln. Sie sind eine wunderbare Möglichkeit für alle, die sich eine besonders individuelle Sitzecke im Garten oder auf dem Balkon wünschen – und zudem ein bisschen handwerkliches Geschick mitbringen. Ob ein selbst gebauter Gartentisch oder eine gemütliche Bank: Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

1001 Nacht: Orientalische Sitzecke mit Bodenkissen gestalten

Alles andere als klassisch und gleichzeitig wunderbar gemütlich ist eine Gartenecke im orientalischen Look. Verwende dazu am besten niedrige Gartentische, Bodenkissen aus Jute oder mit marokkanischen Mustern sowie die passenden Deko-Accessoires. Sehr schön wirken hier beispielsweise ein bunter Outdoor-Teppich und eine stimmungsvolle Lichterkette.

Zauberhaft: Zelte als überdachte Garten Sitzecken verwenden

Wer ein bisschen Platz mitbringt, kann auch auf diese ausgefallene Variante zurückgreifen: Stelle ein kleines Zelt in Deinen Garten! Ob ein schmales Tipi, einen luftigen Baldachin oder ein kleines Märchenzelt zum Spielen und Entspannen – diese außergewöhnliche Sitzecke macht Dir so schnell keiner nach.

Weitere kreative Ideen für Deine Gartenecke gesucht? Dann entdecke jetzt in unserem Video, wie Du Deine absolute Traum-Terrasse gestaltest:


Wir hoffen, wir konnten Dich mit unseren 25 Ideen inspirieren. Du bist auf der Suche nach weiteren Tipps für eine schöne Gartengestaltung? Klick Dich durch! Viel Spaß beim Gärtnern und Entspannen!