THE WESTWING COLLECTION DAYS: BIS ZU -50% AUF ÜBER 1.000 PRODUKTE!

Jetzt registrieren und CHF 15 Gutschein sichern!
Ein Regal mit jeder Menge Vasen und Deko

Regale sind nicht nur sehr funktionale, sondern auch dekorative Möbelstücke. Allerdings auch nur, wenn Du sie richtig einräumst. Bei zu viel Krimskrams wirken sie schnell überfüllt und versprühen ein unordentliches Flair. Das muss aber nicht sein! Denn Unordnung raubt Zeit und Nerven. Zaubere daher mit unseren Regal Ideen ein spektakuläres Möbelstück und gestalte Dein ganz persönliches Highlight in Deinem Zuhause. Organisiert muss also nicht gleich langweilig sein! Mit der passenden Deko schaffst Du einen coolen Blickfang und kannst ganz nebenbei auch noch lästigen Papierkram verstauen. Unsere Interior-Experten verraten Dir Tipps, wie Du Dein Regal optimal gestaltest und endlich Ordnung in Dein Chaos bringst.

Regal gestalten: Die Top 5 Zwecke für Regale im Wohnzimmer

  1. Bücher: Der Klassiker für ein Wohnzimmer Regal ist die Verwendung als Bücherregal. Kaum ein anderes Möbelstück bietet so viel Stauraum und lässt Deine liebsten Bücher optisch in die vorhandene Einrichtung mit einfließen. Ein Bücherregal ist der ideale Ort, um kleine und große Werke stilecht aufzubewahren. Zudem lassen sich einige schöne Stücke auch perfekt in Szene setzen, indem Du sie zum Hingucker in Deinem Regal machst.
  2. Bürokram: Ein Büroregal kann auch im Wohnzimmer wahre Wunder bewirken. Das gilt besonders dann, wenn Du wenig Platz zur Verfügung hast und den Wohn- und Arbeitsbereich in einen Raum integrieren musst. Wohin mit den unliebsamen Bürosachen? Aktenordner, Fachliteratur & Co. wollen schließlich auch dekorativ verstaut werden. Ein Wandregal im Wohnzimmer lässt sich mit stylischen Kartons und Dokumentenordnern hervorragend upgraden.
  3. Raumtrennung: Kleine Wohnungen punkten zwar mit viel Gemütlichkeit, die richtige Raumaufteilung bedarf dann aber doch ein wenig Geschick. Die praktische und dennoch moderne Lösung: Ein Regal als Raumtrenner. So kannst Du zum Beispiel Deinen Essbereich vom Rest des Wohnzimmers trennen.
  4. Deko: Ein Regal kann im Wohnzimmer nicht nur einen praktischen Nutzen einnehmen, sondern auch mit einem dekorativen Aspekt überzeugen. Spezielle Luxus Regale nur für Bilder lassen Deine schönsten Fotografien, Malereien und Grafiken in einem stilvollen Licht erscheinen. Arrangiere mehrere Bilder in unterschiedlichen Größen nebeneinander auf dem Regal, so entsteht ein stilsicherer Mix.
  5. Bar-Utensilien: Dekorative Karaffen und eindrucksvolle Flaschen-Designs fühlen sich nicht nur auf einem Barwagen, sondern auch in einem Wohnzimmer Regal pudelwohl. Gestalte Dir Deine DIY Bar in dem Regal und nutze so jeden Zentimeter Deines Wohnzimmers aus.

Step-by-Step: Mehr Übersicht und Ordnung im Regal beim Gestalten

  1. Ausräumen

    Um Dein Regal mit Deko zu verschönern, solltest Du den ganzen alten Ballast loswerden. Viel hilft in diesem Fall nämlich leider überhaupt nicht viel! Im ersten Schritt räumst Du Dein Regal komplett leer, befreist die Regalböden von Staub und ordnest die Dinge in drei Stapel: Ja, nein, vielleicht.

  2. Ausmisten

    Anschließend durchstöberst Du noch einmal den „Vielleicht-Stapel“ und mistest alles Unnötige konsequent aus. Die Dinge, die Du nun behalten möchtest, werden aber nicht einfach wieder zurück ins Regal gestellt.

  3. Ordnen

    Damit das Regal möglichst lange übersichtlich bleibt, kannst Du mit Boxen und Schachteln aushelfen. Hier lässt sich Kleinkram wunderbar verstauen, ohne einen unordentlichen Eindruck zu hinterlassen. Wenn die Aufbewahrungsboxen auch noch farblich zum restlichen Dekor passen, entsteht ein angenehm aufgeräumtes Gesamtergebnis.

Was am besten wo? Regale richtig gestalten

Ein Regal stilvoll zu dekorieren, ist kein Hexenwerk. Mit ein paar tollen Regal Ideen lässt es sich stilsicher gestalten – egal wo! Meistens investieren wir in ein Regal, wenn wir unsere Bücher sortieren möchten. Oder wenn wir in der Küche mehr Platz für Gewürze, Becher und Vorräte benötigen. Ein praktisches Regalsystem ist dabei immer eine gute Wahl!

Tipps für das stimmige Gesamtbild

  • Immer eine ungerade Anzahl an Objekten nebeneinander stellen
  • Gegensätze einbauen – neben dem Vintage Buch eine moderne Vase? Perfekt!
  • Setze auf unterschiedliche Größen pro Regalbrett – Du kannst Dich dabei auch an einer Skyline orientieren!
  • Lasse immer lieber etwas mehr Platz als zu wenig!
  • Stelle Dich nach dem Gestalten mit etwas Abstand vor das Regal und lasse das Ergebnis auf Dich wirken. Wenn Du nicht zufrieden bist, stelle nochmal um!

Ideen zum Regal Gestalten in der Küche

In der Küche lässt sich ein Regal prima in der Vorratskammer anbringen. Je nach Bedarf reicht hier ein kleines Wandregal oder aber auch ein komplexeres Standregal aus. Du entscheidest! Dein Küchenregal solltest Du aber nicht bloß mit Dosen, Kartons und Flaschen befüllen. Natürlich ist dies durchaus machbar, sieht aber nicht sehr dekorativ aus. Besser: Auf Gläser und Frischhalteboxen zurückgreifen, die Du elegant mit Tafelstickern und Kreide immer wieder neu beschriften kannst. Für die Aufbewahrung von Pfandflaschen macht sich ein Korb aus Weide sehr toll.

Gestalte Dein perfekt gestyltes Bücherregal

Noch mehr Ideen kannst Du in Deinem Bücherregal umsetzen. Denn oftmals sehen Deine Lieblingswerke, wenn sie Buchrücken an Buchrücken aufgestellt sind, schnell langweilig aus. Sorge für mehr Abwechslung und lege oder stapel Deine Bücher zwischendurch. Auch eine moderne Buchstütze wird zum Highlight in Deinem Regal. Ebenso kannst Du einzelne Bücher mit tollem Cover frontal ins Regal stellen. Lockere Dein Bücherregal auf, indem Du Fotos oder eine Vase mit frischen Blumen arrangierst.

Du bevorzugst eher einen monochromen und cleanen Look? Dann sind kunterbunte Bücherregale oft ein Dorn im Auge. Aber auch hier kann leicht Abhilfe geschaffen werden. Denn derzeit ist auch der „Backward Books“ Trend sehr beliebt. Hier werden die Bücher mit dem Buchrücken zur Wand und mit den Papierseiten nach vorne positioniert. Sehr stylisch und für Minimalismus-Fans nur zu empfehlen! Drehe also Deine Bücher einfach um, sodass der Buchschnitt im Regal zu sehen ist. Ein spannender Kontrast zu der herkömmlichen Aufbewahrung der Schmöker!

Interior Tipp: Hast Du viele Bücher? Dann sieht es besonders schön aus, wenn Du diese nach Autor oder nach Farben sortierst.

Ideen: Die schönsten Deko Accessoires für Dein Regal

Die Must-haves für ein stimmiges sowie dekoratives Regal findest Du natürlich auch in unserem Onlineshop. Westwing liefert Dir zahlreiche Regal Ideen! Lass Dich von unserer exklusiven Auswahl inspirieren:

  • Vasen
  • Bilderrahmen
  • Gerahmte Poster
  • Blumentöpfe und Pflanzen
  • Deko-Objekte
  • Uhren
  • Boxen
  • Kerzen und Kerzenständer
  • Leuchten
  • Schalen
  • Dekorative Bücher

Finde Dein neues Lieblingsstück, mit dem Du Dein Regal gestalten und optisch zum Blickfang werden lassen kannst! Besonders schön macht sich auch eine kleine Tischlampe oder eine Lichterkette, die Du um die Seiten des Regals wickelst. Das indirekte Licht sorgt für ein stimmungsvolles Ambiente. Auch schöne Duftkerzen im Glas verleihen deinem Zuhause ein Gefühl von Geborgenheit. Die Beleuchtung ist ein toller Hingucker zum Regal Dekorieren und setzt gleichzeitig die übrige Dekoration im Regal in Szene. Mit dekorativen Boxen und Schachteln bringst Du Ordnung in Dein Regal und beweist gleichzeitig ein Händchen für Interior.

Hast Du ein neues Wandregal? Dann klicke doch in unseren Artikel zum “Regal befestigen“!