Wohnzimmer mit grauen und naturfarbenen Dekoelementen

Neben Schwarz, Weiß und Beige gilt Grau als eine der beliebtesten Farben. Auch wenn es um das Thema Einrichten geht. Die zeitlose Farbe lässt sich wunderbar zu natürlichen Holztönen, aber auch zu kräftigen Farbnuancen stylen. Mit einer grauen Wandfarbe, Deko oder Möbeln entsteht im Handumdrehen ein dezenter sowie unaufdringlicher Look. Dieser passt auch gut als Wandgestaltung in das Schlafzimmer! Da Sie Grau mit allen möglichen Farben kombinieren können, lässt sich der Ton in den verschiedensten Einrichtungsstilen verwenden. Aber welche Farbe passt denn nun am besten zu Grau? Unsere Wohnexperten wissen es und haben stylische Deko-Ideen und hilfreiche Interior-Tipps parat!

Die Farbe Grau und ihre Nuancen

Grau gilt als reizarme Farbe, daher ist es besonders leicht zu kombinieren. Grundsätzlich unterscheidet man dabei zwischen Neutralgrau, kühlem und warmem Grau. Zudem gibt es folgende unterschiedliche Farbtöne, die beliebt sind:

  • Anthrazit
  • Aschgrau
  • Betongrau
  • Feldgrau
  • Taubengrau
  • Platingrau
  • Mausgrau
  • Rauchgrau
  • Vulkangrau
  • Schiefergrau
  • Silbergrau

Welche Farbe passt zu Grau: Unsere 5 beliebtesten Styles

Die Farbe lässt sich in vielen verschiedenen Einrichtungsstilen einbringen. Egal ob Sie es gerne minimalistisch oder klassisch mögen ─ die Farbe Grau ist immer eine gute Basis für Ihre Einrichtung. Unsere Wohnexperten wissen, welche Farben zu Grau passen. Besonders diese fünf trendigen Nuancen sind zuverlässige Kombinationspartner, mit denen Sie Farbakzente zum klassischen Farbton im Raum setzen können.


Übersicht: Das sind die 5 schönsten Farbkombinationen


1. Weiß und Grau

Der Klassiker schlechthin! Grau und Weiß wirken in Kombination zeitlos, edel und sehr elegant. Aber auch ziemlich monochrom, was vor allem die Herzen der Minimalisten und Scandi-Fans höher schlagen lassen. Wenn Sie zu den glücklichen Besitzern von echten Stuckleisten oder Ornamenten gehören, können Sie die Zwischenflächen in einem hellen Grau streichen. Dadurch wird die Struktur der Wand betont und wirkt sanft und unaufdringlich. Aber auch ohne Stuckleisten kommt eine graue Einrichtung durch eine weiße Wand elegant zur Geltung. Diese Kombination schmeichelt dem Auge und lässt das Weiß gemütlicher wirken. Zudem bringt die weiße Farbe Ruhe in Ihren Raum.


2. Senfgelb und Grau

Grau und Senfgelb ist eine wahnsinnig schöne und zugleich kontrastreiche Kombination. Indem Sie einem grauen Sofa ein Kissen in einem kräftigen Gelb entgegensetzen, erzeugen Sie in Ihrem Raum eine eindrucksvolle Spannung. Das Senfgelb sorgt mit seiner intensiven Leuchtkraft für Wärme in Ihrer Einrichtung. Dennoch sollten Sie darauf achten, dass diese Kombination nicht zu plakativ wirkt. Bringen Sie Brüche in Ihren Mix mit ein und ziehen Sie die Zweifarbigkeit nicht zu stringent durch. Ein Fell in einem zarten Beige-Ton bringt Ruhe und Gelassenheit in den Look.


3. Grün und Grau

Mit Grün gestalten Sie in einem in Grau gehaltenen Raum einen attraktiven Akzent. Ein helles Steingrau, welches viele Blau- und Grünanteile besitzt, lässt sich ideal zu einem frischen Seegrün kombinieren. Dieser Farbmix ist besonders schön in der Küche oder im Wohnzimmer. Halten Sie Ihr Sofa in einem angenehmen Schiefergrau und kombinieren Sie dazu Textilien in einem leuchtenden Seegrün. Sie werden sehen, dass diese Kombination schick und elegant erscheint.


4. Rosa und Grau

Rosa ist eine romantische Farbe, die eine beruhigende Wirkung in Ihren vier Wänden erzeugt. Mithilfe von Rosa können Sie ein Sofa in Grau effektvoll kombinieren ohne den Raum zu mädchenhaft erscheinen zu lassen. Durch einen Mix mit Rosa wird die sachlich-kühle Anmutung des Graus viel weicher. Grau und Rosa ergeben einen eleganten und edlen Look, der durch samtige Materialien ideal abgerundet wird.

Experten-Tipp: Kombinieren Sie in Ihrem Wohn- oder Schlafzimmer verschiedene Grautöne mit kräftigen Rosatönen. Durch glänzende sowie matte Oberflächen sorgen Sie für mehr Spannung in Ihren vier Wänden.


5. Blau und Grau

Grau und Blau sind stets ein super Team! Die beiden Farben bilden ein harmonisches Gesamtbild in Ihren vier Wänden und lassen sich gut als Verbindung zu weißen Flächen im Raum einsetzen. Eine blaue Wandfarbe im Mix mit einem grauen Stoffsofa wirkt offen, leicht und hell. Mit beigen Akzenten schaffen Sie eine gemütliche und freundliche Atmosphäre. Blau bringt Frische in Ihre Einrichtung und lässt das Grau keinesfalls trist erscheinen.

Im Video: Wohnung einrichten mit der Farbe Grau

Sie lieben die Farbe Grau für Ihr Zuhause? Dann werfen Sie unbedingt auch mal einen Blick in unser Video mit Westwing Mitarbeiter Bernhard! Hier können Sie etwa seine stylische graue Couch entdecken oder den Balkon in Ihrer Lieblingsfarbe!

Bonus: Luxuriöser Chic mit Grau und Gold

Grau kann auch ganz schön glamourös sein – und zwar mit Gold! Die kühle unaufdringliche Farbe und der edle aber mächtige Ton ergänzen sich perfekt! Das Ergebnis ist dann ein “Modern Glam”-Look – ideal für Fashionistas!

Unser Tipp: Setzen Sie Gold dabei nur sparsam und dezent, dafür öfter im Raum ein!

How To: So stylen Sie ein graues Sofa

  • Tipp 1: Halten Sie sich an unsere Farben bei der Kissenwahl!
  • Tipp 2: Die Kissen in einer Farbfamilie wählen. Dabei aber mit Mustern, Materialien und Dekoelementen spielen!
  • Tipp 3: Die Sofakissen nie aus dem gleichen Material wie das Sofa wählen.
  • Tipp 4: Setzen Sie Akzente mit den Sofakissen durch Muster & Co. Auch verschiedene Größen können kombiniert werden.
  • Tipp 5: Verteilen Sie die Kissen gleichmäßig auf dem Sofa. 3 Kissen wirken modern, 6 Kissen klassisch, 7 Kissen up-to-date, mehr ganz lässig!

Unser Fazit: Diese Farbe passt zu Grau!

Wir empfehlen mehrere Farben zu Grau. Im Prinzip können Sie alles dazu stylen, bestimmte Farbkombinationen wirken aber besonders gut. Dazu gehören Senfgelb für einen starken Farbakzent, Seegrün für ein harmonisches Bild, Rosa für romantisches Flair und Blau für ein cooles Ambiente. Mehr dazu können Sie unten lesen!
Wenn Sie mehrere Farben dazu kombinieren möchten, achten Sie darauf, dass die zweite Nuance eiin dezenter Weißton ist. Als dritte Farbe können Sie dann einen kräftigen, auffälligeren Ton wählen.

Exklusiv für Mitglieder: Jetzt kostenlos Farb-Guide downloaden und mehr über die Farbe Grau erfahren


Entdecken Sie jetzt gleich auch unsere weiteren Farbkombinationen!