Wohnzimmer mit rotem Sofa

Die Farbe Rot verkörpert wohl wie keine andere die Liebe und Sinnlichkeit. Rot hat jedoch weitaus mehr zu bieten – und mit einer Bandbreite von schrillen Signaltönen bis hin zu dunklen Erdtönen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Haben Sie sich auch schon immer gefragt: Welche Farbe passt zu Rot? In unserem Westwing-Farbguide erhalten Sie hilfreiche Tipps und inspirierende Ideen, um Ihre Raumgestaltung mit der Farbe Rot anzugehen und den für Sie passenden Rotton zu entdecken.

So wirkt die Farbe Rot

Wenn man an Rot denkt, assoziiert man zunächst Dinge wie Liebe, Feuer, Wärme, Kraft und Energie. Die Farbe steht jedoch für viel mehr als nur für diese kräftigen und starken Symbole. Vielmehr hat Rot durchaus auch einen ruhigeren Charakter. Rot gehört zu den warmen Farben und spendet somit als dunkler gewählte Raumfarbe Geborgenheit und Ruhe. Entscheidend ist hierbei ganz maßgeblich, welchen Rotton man wählt.

Es gibt bald hundert verschiedene Rottöne und Nuancen von schrillem Chilirot oder Ampelrot bis hin zu Dunkelrot und Braunrot. Wenn Sie den passenden Rotton für Ihre Einrichtung suchen, lassen Sie sich zunächst von der Vielfalt dieser Farbe überraschen und überlegen Sie, was Sie sich für Ihre persönliche Raumgestaltung wünschen. Welchen Ausdruck soll die Farbe dem Raum geben und wie möchten Sie sich in diesem Raum fühlen? Möchten Sie spezielle Gegenstände in den Fokus rücken und mit einer roten Wandfarbe unterstreichen – oder aber das Rot ganz für sich wirken lassen?

Rot kombinieren: Das müssen Sie wissen

Rot ist damit eine ausgesprochen wandelbare Farbe, die sich schön zu unterschiedlichen Materialien und Farben kombinieren lässt. So passt sie in dunklerer Nuance besonders gut zu Holztönen jeder Art, aber ebenso zu kühlen, metallischen Materialien. Je nach Charakter und Gegenstand kommt die Farbe Rot mal modern, mal in sich ruhend und mal schreiend zur Geltung.

Eine weitere Möglichkeit, um mit dieser Farbe zu spielen, ist die Kombination von Rot mit anderen Farben. Je nach Farbkombination kann hier so manch ein Akzent gesetzt werden. Ob als Accessoire in Form von Kissen, Decken, Möbeln oder sogar roten Blumen – hier stehen Ihnen unzählige Möglichkeiten offen. Ob als ganze Wand oder nur akzentuiert – die Wirkung der Farbe Rot hängt ganz entscheidend von der Kombination mit anderen Farben und Materialien ab. Wie Sie merken, sind der Farbwirkung von Rot keine Grenzen gesetzt. Lassen Sie sich also von unseren Farb-Experten inspirieren!

Esszimmer in verschiedenen Rottönen mit Holzelementen

Welches Rot passt zu Ihrer Einrichtung?

Für ein Arbeitszimmer kann die Farbe Rot durchaus belebend und energiespendend sein. Auch im Wohnzimmer können Rubinrot oder Orientrot viel Sinnlichkeit und Gemütlichkeit in den Raum bringen. Und in der Küche wirken klare, laute Rottöne wie Kaminrot, Paprikarot oder Tomatenrot erfrischend und kreativ. Die Wirkung der Farbe hängt aber ganz maßgeblich auch vom Einrichtungsstil ab. Denn in Kombination mit klaren Formen und minimalistischen Möbeln kann Rot sehr elegant und modern hervortreten. Werden dunkle Holz und Goldtöne gewählt, tritt dagegen eine wärmende und beruhigende Wirkung ein.

Welche Farbe passt zu Rot? Unsere 7 beliebtesten Styles

Rot lässt sich als Farbe wunderbar mit anderen Farben kombinieren. Die Farbwirkung ist hier vielfältig und reicht von klar, elegant bis hin zu romantisch, gemütlich. Doch welche Farbe passt am besten zu Rot? Sehen Sie selbst, welche Kombinationen von unseren Farb-Experten zu welcher Raumwirkung führen…


Übersicht: So wirken die 7 Farbkombinationen

Rot und WeißRot und BlauRot und GrauRot und SchwarzRot und Gelb/GoldRot und GrünRot und Rosa
klar, anregendkontrovers, extravagantmodern, elegantedel, elegantedel, teuerlaut, coolverspielt, romantisch

1. Anregende Kombi: Rot und Weiß

Welche Farbe passt zu Rot

Rot wie Blut und Weiß wie Schnee. Wir kennen diese Farbkombination bereits aus dem Märchen Schneewittchen. Die Mischung der beiden Farben hat also eine geradezu verzaubernde Wirkung. Sie erscheinen nebeneinander erfrischend und klar. Besonders schön wirkt die Kombination übrigens bei Bettwäsche!


2. Extravagant: Rot und Blau

Blaue samt Couch mit roten Kissen

Die Mischung von Rot und Blau ist extravagant. So trifft hier der wohl wärmste Farbton auf den kältesten – eine mutige Mischung. Dunkle bis türkisfarbene Blautöne harmonieren am besten mit Rot und lassen die warme Farbe in den Vordergrund treten. Rote Kissen schaffen auf einem royalblauen Sofa einen schönen, warmen Farbkontrast.


3. Modern: Rot und Grau

Farbkombinationen mit Rot und Grau

Grau ist die wohl modernste Farbe und lässt viel dieser Eleganz auf das Rot abfärben. Die Kombination von Grau und Rot ist unaufdringlich elegant und absolut im Trend. So sind beispielsweise rostrote Kissen ein schöner Blickfang auf einem grauen Sofa. Grau lädt aber auch dazu ein, mit vielen verschiedenen Rottönen zu spielen.


4. Elegant: Rot und Schwarz

Schwarz und Rot passen als Farbe gut zusammen

Eine phantastische Kombination ist aber auch Rot und Schwarz. Wählen Sie hier einen warmen Bordeaux-Ton und kombinieren Sie diesen mit dunklen Schwarztönen sowie Creme. Spielen Sie zudem mit Textilien wie Fellkissen und Fellen, um noch mehr Eleganz in den Raum zu bringen.


5. Edel: Rot und Gelb

Wintergarten mit gelber Couch neben roten Dekoelementen

Ein zeitloser Klassiker ist die Kombination von Rot mit Gelb. Ein roter Teppich wird zum Beispiel mit einem gelben Sofa zum Highlight. Die Kombination hat etwas Exklusives und passt auch hervorragend zu einem prasselnden Feuer im Kamin. Mehr Wärme und Wohnlichkeit kann kaum eine andere Farbzusammenstellung erzeugen.


6. Cool: Rot und Grün

Welche Farbe passt zu Rot?

Die Farben Rot und Grün sind Komplementärkontraste. Das heißt, sie liegen einander auf dem Farbkreis gegenüber und haben darum eine geradezu anziehende Wirkung. Sie lassen einander in besonderer Weise zur Geltung kommen und schaffen eine harmonische Grundlage. Wie wäre es also mit einer olivgrünen Couch und rostroten sowie braunen Deko-Kissen? Zu dunkel gewählt wirkt diese Kombination allerdings schnell bieder. Also greifen Sie mutig zu wärmeren Farben. Eine tolle Farbkombination für Ihr Wohnzimmer!


7. Romantisch: Rot und Rosa

Rosa und Rot beim Einrichten kombinieren

Rot und Rosa bieten eine moderne und zugleich romantische Kombination. Je knalliger der Rotton dabei ist, umso gewagter das Zusammenspiel. Ruhe schaffen Sie dabei, wenn Sie neutrale Farben wie Beige, Braun oder Weiß ins Farbschema integrieren. Besonders elegant wird es dagegen in Kombination mit Metallen wie Gold.

Unsere Top-Stylingtipps zur Farbe Rot im Überblick

  1. Nur Mut! Trauen Sie sich, Rot zu nutzen und zu kombinieren. Sie können wenig falsch machen und liegen mit jedem Rotton richtig, solange er gut kombiniert wird.
  2. Wärme schaffen! Greifen Sie auf Holz- und Naturtöne zurück, um dem Rotton die passende Wärme zu geben.
  3. Mehr Eleganz! Nutzen Sie Metall und kalte Materialien wie Stein, um die Eleganz der Farbe Rot zur Wirkung zu bringen.
  4. Gezielt einsetzen! Lassen Sie Akzente sprechen, indem Sie Kissen, Vasen, Bilderrahmen oder andere Deko-Elemente in Rot einsetzen. Auch bei Rot als Wandfarbe gilt: Lieber nur eine Akzentwand streichen!
  5. Achtung bei Rot mit Rot! Klar können Sie Rottöne auch miteinander kombinieren. Allerdings sollten Sie niemals Farbtöne mit unterschiedlichen Untertönen zusammenbringen. Warme, ins Orange gehende und kalte, eher ins Violett gehende Töne beißen sich hier nämlich.

Unsere Lieblingsprodukte in der Farbe Rot


Auf die Frage “Welche Farbe passt zu Rot?” haben Sie nun eine Antwort gefunden. Entdecken Sie jetzt gleich auch unsere weiteren Farbkombinationen!